1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Der VfL Kaufering ist bei einem Kellerkind zu Gast

Kaufering

13.08.2019

Fußball: Der VfL Kaufering ist bei einem Kellerkind zu Gast

Die Kauferinger Fußballer (links Manuel Bechmann mit Lukas Schamberger) machen sich am Feiertag auf den Weg nach Bad Grönenbach. Dort sollen in der noch jungen Saison die ersten Auswärtspunkte her. 

Nach drei Spieltagen sind die Bezirksliga-Fußballer des VfL im grünen Bereich. In Bad Grönenbach sollen auswärts die ersten Punkte her. Ein Spieler ist nicht mehr dabei.

Ob der Donnerstag auch ein persönlicher Feiertag wird, das haben die Kauferinger Fußballer selbst in der Hand: Ab 15 Uhr sind die Bezirksliga-Kicker in Bad Grönenbach zu Gast. Vom Papier her wäre es eigentlich nicht nur eine machbare, sondern eher einfach Aufgabe für VfL-Trainer Lüko Holthuis und sein Team. Aber nach erst drei Spieltagen darf man auf die Tabelle nicht viel geben.

Der Gastgeber hat noch keine Punkte

Zwar hat sich Bad Grönenbach mit zwei Niederlagen zu Beginn den klassischen Fehlstart geleistet, aber genau das macht die Mannschaft gefährlich, ist Holthuis überzeugt. „Bad Grönenbach wird sicher alles reinwerfen, um zu Hause den ersten Sieg einzufahren.“ Und genau das könnte die Chance für seine Mannschaft sein. „Diesmal können wir abwarten und auf unsere Chancen lauern“, sieht er als mögliche Taktik für die Partie. Verzichten müssen die Gastgeber auf jeden Fall auf ihren Spielertrainer Edgar Weiler: Er hatte bei der 0:3-Niederlage gegen Friedberg schon nach gut einer halben Stunde Rot gesehen und ist für insgesamt zwei Spiele gesperrt.

Zwei Mal einen Rückstand aufgeholt

Eigentlich haben die Kauferinger auch gute Erinnerungen an das Albert-Leimer-Waldstadion in Bad Grönenbach: In der vergangenen Saison waren sie dort zwei Mal in Rückstand gelegen, siegten dann aber doch mit 3:2. Allerdings steht der doppelte Torschütze von damals, Daniel Müller, nicht mehr im Kader. Dafür hat Holthuis inzwischen andere Stürmer in seinen Reihen, die ihre Torjägerqualitäten bereits unter Beweis gestellt haben.

Fußball: Der VfL Kaufering ist bei einem Kellerkind zu Gast

Wobei sich einer von diesen nun doch noch verabschiedet: Yannic Tauscher wird zum Kreisligisten Lagerlechfeld wechseln, teilt Holthuis mit. „Es ist natürlich schade, wenn einer, der zehn Jahre in Kaufering gespielt hat, den Verein verlässt. Aber das muss man so akzeptieren“, sagt Holthuis. Der Kader sei groß genug, in Bad Grönenbach dürfte auch Dominik Pittrich wieder zur Verfügung stehen.

„Wir haben jetzt nach drei Spielen sechs Punkte, in der vergangenen Saison waren es zu diesem Zeitpunkt vier“, zieht Holthuis ein Zwischenfazit. Man befinde sich damit im grünen Bereich, wobei es jetzt auch Zeit würde, auswärts zu punkten. „Es wäre schön, wenn wir aus Bad Grönenbach etwas mitnehmen könnten.“

Mit dem Heimsieg zuletzt gegen Haunstetten (1:0) ist der Start in die Englische Woche geglückt – jetzt heiße es nachlegen. „Denn die nächsten Aufgaben mit Türkgücü Königsbrunn und Aystetten haben es in sich.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren