1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Die Sportfreunde Windach nutzen die Gunst der Stunde

Landkreis Landsberg

20.10.2019

Fußball: Die Sportfreunde Windach nutzen die Gunst der Stunde

Windachs Spielertrainer Marcel Graf (rechts) hat mit seinem Team die Gunst der Stunde genutzt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Plus In der A-Klasse 7 gibt es einen Wechsel an der Tabellenspitze. Dettenschwang macht den Weg frei für die Sportfreunde.

Mit einem so deutlichen Endstand im Spitzenspiel der A-Klasse 7 zwischen Dettenschwang und Breitbrunn dürften die wenigsten gerechnet haben. Aber es gab noch mehr Überraschungen an diesem Spieltag, so muss Scheuring den Kontakt zur Spitzengruppe erst mal etwas abreißen lassen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Von der eigentlichen Heimstärke des SV Erpfting ist in dieser Saison nicht viel zu sehen. Zu viele Gegentore lässt man zu. So konnte die Penzinger Reserve eine 2:1-Führung des SVE in ein zwischenzeitliches 2:4 drehen. Der Anschlusstreffer zum 3:4 kam für den SVE zu spät.

Einen glücklichen 2:1-Auswärtserfolg landete der FC Hofstetten beim Gastspiel in Scheuring. Dabei ging der FCS eigentlich schon nach 120 Sekunden mit 1:0 in Führung. Da der Schiedsrichter dies aus seiner Position nicht sehen konnte, gab er diesen Treffer nicht. Nach einer Unachtsamkeit ging der Gast mit 1:0 in Führung. Im Anschluss daran spielte nur noch Scheuring. Aber mehr als das 1:1 wollte vor dem Wechsel nicht gelingen. Auch nach der Pause hatte man das Heft in der Hand, jedoch agierte man zu ungeduldig. Nach einem Konter stellte Hofstetten den Endstand her.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Schöne Einzelleistung bringt die Führung

Gut kamen die Sportfreunde aus Windach gegen Schwabhausen in die Partie. Aus einer soliden Abwehr heraus gelang ihnen mit einer schönen Einzelleistung die 1:0-Führung.

Danach verpasste man es, früh das 2:0 nachzulegen. Noch vor dem Wechsel war es dann aber so weit. Nach der Pause wurde das Derby noch kampfbetonter und die DJK wurde stärker. Windach verwaltete nur noch und machte kurz vor Ende der Partie mit dem 3:0 alles klar.

Einen klaren 7:2-Erfolg holte der FC Wildsteig/RottenbuchII in Landsberg bei Türkspor. Bereits nach 30 Minuten lagen die Gäste mit 3:0 in Führung. Zwei Minuten später gelang Landsberg der Anschluss. Bis zur Pause konnten beide Teams einen weiteren Treffer zum 4:2 markieren. Nach dem Wechsel dauerte es bis zur Schlussphase, ehe Wildsteig innerhalb von einer Viertelstunde den 7:2-Endstand herstellte.

Greifenberg und Issing treffen nicht

Torlos trennten sich der FC Greifenberg und der FC Issing. Im ersten Abschnitt war die Heimelf stärker, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Nach dem Wechsel machte der Gast mehr Druck und hatte auch mehr vom Spiel. Kurz vor Spielende gab der gut leitende Schiedsrichter Bretthauer einen Treffer des FCI aus abseitsverdächtiger Position nicht. So blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Im Spitzenspiel des FC Dettenschwang und Breitbrunn sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, wobei Torraumszenen zunächst auf sich warten ließen. Nach 20 Minuten konnten die Gäste einen schönen Freistoß direkt zur Führung verwerten. Fast im Gegenzug glich der FCD aus. Nach einem Abpraller gelang Dettenschwang sogar die Führung. Im zweiten Durchgang kamen die Gäste besser aus der Kabine, jedoch ohne große Chancen. Per Doppelschlag machte der FCD alles klar. (joel/mis/grma/lt/nimf/kraum)

Scheuring - Hofstetten 1:2; 1:0 Herdlitschka (10.), 1:1 Drexl (42.), 1:2 Pfetterle (85.)

Windach - Schwabhausen 3:0; 1:0 Werbach (21.), 2:0 Kettner (36.), 3:0 Lipp (73.)

Greifenberg - Issing 0:0

Erpfting - Penzing II 3:4; 1:0 Mayr (7.), 1:1 Metzger (12.), 2:1 Schubert (44.), 2:2 Metzger (63., FE), 2:3 Metzger (67.), 2:4 Metzger (72.), 3:4 Miedel (76.)

Türkspor LL - Wildsteig II 2:7; 0:1 Henn (6.), 0:2 Müller (15.), 0:3 Elsenhans (29.), 1:3 k.A. (31.), 1:4 Elsenhans (35.), 2:4 k.A. (39., FE), 2:5 Henn (74.), 2:6 Neu (89.), 2:7 Henn (90.)

Dettenschwang - Breitbrunn 4:1; 0:1 Marchetto (20.), 1:1 Graf (23.), 2:1 Mayr (41.), 3:1 Schappele (81.), 4:1 Wenninger (83.)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren