Newsticker

US-Regierung rudert zurück: Ausländische Studenten dürfen trotz Corona-Semester bleiben
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Muriz Salemovic kommt schon früher nach Landsberg zurück

Landsberg

22.06.2020

Fußball: Muriz Salemovic kommt schon früher nach Landsberg zurück

Muriz Salemovic wechselt nicht erst zur neuen Saison zurück zum TSV Landsberg. Dies hat der Bayernligist jetzt mitgeteilt.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Muriz Salemovic wechselt bereits vor der neuen Saison zum Fußball-Bayernligisten TSV Landsberg. Der Edeltechniker soll den Verein nicht nur auf dem Platz nach vorne bringen.

Dass Muriz Salemovic wieder zum TSV Landsberg zurückkehrt, war bereits bekannt. Nur war noch ungewiss, wann er vom Ligakonkurrenten FC Pipinsried zurückkommen würde. Jetzt steht fest: Salemovic kommt nicht erst zur neuen Saison.

Mit dem FC Pipinsried führt Spielertrainer Muriz Salemovic die Tabelle der Bayernliga Süd deutlich an – und steht mit dieser Mannschaft vor dem Aufstieg in die Regionalliga. Trotzdem ist schon seit Längerem bekannt, dass der Edeltechniker wieder nach Landsberg zurückkehrt. Jetzt hat der TSV in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass man schon früher mit Salemovic rechnen kann: Salemovic wird bereits zum Restart für den TSV auflaufen. Weitere Neuverpflichtungen folgen und werden in den nächsten Tagen von der Abteilungs- und sportlichen Leitung bekannt gegeben, heißt es in der Mitteilung.

Der Wunsch zu wechseln, ist lange bekannt

Im Februar hatte Salemovic angekündigt, das Amt des Spielertrainers beim Landsberger Bayernligakontrahenten FC Pipinsried aufgeben und den Verein verlassen zu wollen. Die Entscheidung begründete er damit, sich aufs Spielen konzentrieren zu wollen. „Ich möchte noch zwei oder drei schöne Jahre als Spieler verbringen. Danach kann ich immer noch 30 Jahre als Trainer arbeiten“, so der 31-Jährige nun gegenüber dem LT.

Fußball: Muriz Salemovic kommt schon früher nach Landsberg zurück

Eingefädelt haben die Rückkehr zum TSV Landsberg Abteilungsleiter Sebastian Gilg und sein Stellvertreter Reiner Drüssler. „Wir haben nach dem Ende der Hinrunde angefangen, uns um mögliche Verpflichtungen für die kommende Saison zu kümmern. Für mich war dabei klar, dass Muriz der Haupttransfer werden soll. Seine fußballerischen Fähigkeiten suchen ihresgleichen in der Bayernliga“, so Gilg. Er und Salemovic haben bereits früher zusammengespielt, sich zwei Jahre lang auch eine Wohnung geteilt und sind befreundet.

Den Verein soll Salemovic aber nicht nur auf dem Spielfeld zu Erfolgen führen, sondern auch seine guten Kontakte in der Region nutzen, um interessante Spieler an den Lech zu lotsen. Deswegen macht ihn der TSV auch zum Sportlichen Leiter.. In der Saison 2017/19 führte Salemovic den TSV Landsberg als Spielertrainer souverän zurück in die Bayernliga. (mm/chmü)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren