Newsticker

Weltweit mehr als eine Million nachgewiesene Coronavirus-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Zugspitzmeisterschaft ist Endstation für die Landkreis-Teams

Landkreis Landsberg

05.01.2020

Fußball: Zugspitzmeisterschaft ist Endstation für die Landkreis-Teams

Die Zugspitzmeisterschaft in Fürstenfeldbruck war für die beiden Landkreisvertreter Endstation.
Bild: Walter Brugger (Archiv)

Zwei Fußball-Mannschaften aus dem Landkreis haben die Chance, sich für die oberbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Beide scheiden sehr unglücklich aus.

Für die beiden Landkreisvertreter war bei der Zugspitzmeisterschaft im Futsal viel Pech im Spiel. Sowohl die Fußballer des VfL Denklingen, als auch die des FC Penzing verpassten den Sprung ins Finale. Damit wurde es auch nichts mit der Qualifikation für die oberbayerische Meisterschaft.

Schon nach der Gruppenphase war für Denklingen das Aus gekommen. Und das nur wegen des direkten Vergleichs mit Peiting, den man verloren hatte.

Das Sechsmeterschießen muss entscheiden

In der anderen Gruppe schaffte es der FC Penzing auf Platz zwei und stand damit im Halbfinale. Doch nach einem dramatischen Spiel war auch für den FCP Schluss. Gegen Murnau stand es nach regulärer Spielzeit 1:1, also musste das Sechsmeterschießen entscheiden. Und hier dauerte es lange, dann hatte Murnau das Glück auf seiner Seite – Penzing war raus. Zugspitzmeister wurde der FC Penzberg. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren