Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Gruppen Augsburg: Sensation verpasst

Gruppen Augsburg
27.09.2021

Sensation verpasst

Kein gutes Spiel hat Hurlachs Trainer Marco La Spina von seinem Team gesehen.

Obermeitingen verliert in der Nachspielzeit. Hurlach enttäuscht

Nachdem Hurlach zu Hause gegen Göggingen direkt in der ersten Minute in Rückstand geriet, schaffte es der SV nicht mehr, das Spiel noch zu drehen. Zwar kam man mit dem Ausgleich nach einer knappen halben Stunde noch mal ran, wenig später schlug Göggingen jedoch erneut zum 1:2-Endstand zu. „Das war kein gutes Spiel von uns“, so der Hurlacher Trainer Marco La Spina. Hinzu kam noch eine längere Verletzungsunterbrechung: Ein Spieler der Gäste war auf die Schulter gefallen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Fünf Niederlagen in Folge musste die SG Obermeitingen in der A-Klasse Augsburg verkraften, jetzt stand man wieder mal kurz vor einem Erfolgserlebnis – und das gegen den als Spitzenreiter angereisten TSV Klosterlechfeld. Bis zur 93. Minute lag die SG nämlich mit 1:0 in Führung, kassierte dann den Ausgleich durch einen Elfmeter und nur Minuten danach musste man auch noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Ein ganz bitterer Nachmittag für Obermeitingen, denn die letzten Minuten war man auch in Überzahl, da es Gelb-Rot für einen Gästespieler gegeben hatte.

Kampflos zu drei Punkten gekommen ist die zweite Mannschaft des VfL Kaufering. Eigentlich war am Samstag die Partie gegen Schlusslicht Straßberg auf dem Plan gewesen, doch die Gäste traten nicht an. Damit wird die Partie zugunsten der Kauferinger gewertet. (lt)

Hurlach - Göggingen 1:2; 0:1 Klix (1.), 1:1 Kamp (26.), 1:2 Pflaum (35.)

Kaufering II - Straßberg X:0

Obermeitingen - Klosterlechfeld 1:2; 1:0 Bacher (54.), 1:1 (93./FE), 1.2 Holzer (96.); Gelb-Rot: Di Marco (93./TSV)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.