1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Handballer gehen wieder in den Sand

27.07.2017

Handballer gehen wieder in den Sand

Beachturnier in Landsberg

Es hat schon Tradition: Anfang August geht es bei den Landsberger Handballern in den Sand. Zum 11. Mal treffen sich am 5./6. August 13 Damen- und 13 Herrenmannschaften im 3C-Sportpark zum Beachhandball. Mit Unterstützung der VR-Bank Landsberg-Ammersee wird zwei Tage um Sieg und Platz gerungen. Gespielt wird der Cup wieder als Mixed-Turnier, so wurden wieder je ein Herren- und ein Damen-Team zusammengelost, die gemeinsam gewertet werden.

Wie in den vergangenen Jahren war auch diesmal die Nachfrage nach Startplätzen hoch. Schon im Frühjahr wurden die Plätze für das Turnier knapp. Die Mannschaften stehen mitten in der Saisonvorbereitung, da ist das Turnier eine willkommene Abwechslung. Und wann gibt es schon so eine Wettergarantie: Beim Beachcup war bisher immer gutes Wetter.

Die Teams kommen aus Oberbayern und Schwaben. Die weiteste Anreise haben die „Beachküken“ des FC Kluftern, sie kommen vom Bodensee und die „Altenberger Jungs“ aus Oberasbach bei Nürnberg. Wieder dabei sind auf jeden Fall die Jungs vom „HC Theke“ aus Augsburg, immerhin sind sie Titelverteidiger. Und ohne die „Flying Leggins“, die Fußballer der FT Jahn, wäre der Landsberger Beachcup nicht denkbar. Mit ihren top gestylten Outfits haben sie sich schon oft die beste „B-Note“ geholt – und die Prämierung des besten Outfits findet auch dieses Jahr wieder statt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Natürlich sind auch die Gastgeber vom TSV Landsberg nicht nur am Grill und beim Getränkeverkauf zufinden, mit zwei Herren- und einem Damenteam geben sie auch im Sand ihr Bestes.

Aber auch für die Zuschauer bietet die Veranstaltung einiges. Durch die doppelte Punktzahl für Trickwürfe und Torwarttreffer hat das Spiel noch mehr Dynamik. So gibt es sicher viele spektakuläre Aktionen und vollen Einsatz zu sehen.

Das Turnier beginnt am Samstagnachmittag um 13 Uhr und es wird unter Flutlicht bis in den Abend hinein gespielt. Die mehr als 300 Aktiven erwartet also eine besondere Atmosphäre. Die Open-Air-Beach-Party findet dann gleich im Anschluss statt und getanzt wird bis zum frühen Morgen.

Am Sonntag geht es ab 10 Uhr schon wieder um Sieg und Platz. Da kann die Nacht noch so lang beziehungsweise kurz gewesen sein. Vollen Einsatz gibt es dann auf jeden Fall wieder, schließlich geht es jetzt um den Turniersieg. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit237653280.tif
Beachhandball

Der Cup feiert Geburtstag

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket