Frauenfußball

31.03.2018

Jetzt gilt es

Nico Weis

MTV-Damen spielen zwei Mal

Am Osterwochenende sind die Fußballerinnen des MTV Dießen gleich zwei Mal im Einsatz. Es kommt zu richtungsweisenden Duellen im Kampf um den Verbleib in der Bayernliga: Am Ostersamstag reisen sie nach Würzburg und treten um 15 Uhr gegen das Tabellenschlusslicht an, am Ostermontag treffen sie zu Hause auf die SpVgg Eicha. Anpfiff beim Heimspiel ist um 14 Uhr.

Beim ETSV Würzburg II wurden beide Rückrundenspiele bisher abgesagt – damit kann noch nicht gesagt werden, wo die Mannschaft in diesem Jahr steht. Am Samstag soll nun auch für die Würzburgerinnen der Startschuss fallen. Die Dießenerinnen werden sich überraschen lassen, wie weit die Franken nach der Wintervorbereitung bereits sind. Im Hinspiel gab es einen 3:1-Erfolg im heimischen Stadion.

Das Spiel gegen die SpVgg Eicha ist ein Nachholspiel aus der Hinrunde. Daher gab es bisher noch kein Duell der beiden Mannschaften. Das Spiel am vergangenen Wochenende konnten die Gäste ebenfalls nicht austragen, die Woche davor sind sie aber bereits mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet.

Die Ammersee-Elf fiebert dem Osterwochenende entgegen: Beide Gegner zählen nicht zu den Top-Teams der Bayernliga – da will und muss das Team von Trainer Nico Weis punkten. Am vergangenen Wochenende zeigten die MTV-Damen gegen Thenried eine gute Leistung, konnten sich dafür aber nicht mit Punkten belohnen. Das soll sich diesmal ändern. Verzichten muss Weis auf Katharina Egloff, ansonsten steht ihm der komplette Kader zur Verfügung – angesichts der zwei Spiele sicher kein Nachteil. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren