Newsticker

Nach Berchtesgadener Land: Auch Landkreis Rottal-Inn beschließt Lockdown

30.03.2015

Kaufering mit Rückenwind

Er sah einen Sieg seiner Mannschaft im Spitzenspiel: VfL-Trainer Franz Holl.
Bild: Thorsten Jordan

Kreisliga Augsburg

Das Spitzenspiel der Kreisliga Augsburg ging an den VfL Kaufering. Beim VfR Foret gab es einen 2:1-Sieg, wobei es im ersten Durchgang noch ganz und gar nicht nach einem Erfolg für die Holl-Truppe ausgesehen hatte. Denn das Spiel war von den schwierigen Boden- und Windverhältnissen geprägt. Der VfL spielte gegen den Wind und kam im ersten Durchgang kaum aus der Hälfte. Foret war zwar dominierend, aber ohne die große Durchschlagskraft. Nach einem Fehler im Mittelfeld musste Kaufering vor der Pause das 0:1 hinnehmen.

Im zweiten Durchgang hatte der VfL dann kräftig Rückenwind – im wahrsten Sinne des Wortes. Durch zwei direkt verwandelte Freistöße – der zweite segelte rund 40 Meter weit – glich man aus und ging sogar in Führung. Die Defensive stand, wie das komplette Spiel über, recht sicher. Die Schlussviertelstunde, in der Kaufering noch mehrere Konterchancen liegen ließ, wurde dann aber hektisch. Beide Teams dezimierten sich kurz vor Schluss. Die sechsminütige Nachspielzeit überstand Kaufering schadlos und bleibt damit Zweiter. (wimd)

Tore: 1:0 Kine (45.), 1:1 Greubel (52.), Nebel (66.). Gelb-Rot: Marco Leszczynski (91.), Rot: Mehmet Er (88.).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren