Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Landsberg: Fußball: Nach dem Spiel der Woche können beide Trainer noch lachen

Landkreis Landsberg
11.08.2019

Fußball: Nach dem Spiel der Woche können beide Trainer noch lachen

Obwohl die Niederlage für Weils Trainer Martin Geier (rechts) und sein Team deutlich ausgefallen ist: Nach dem Spiel kann er zusammen mit Denklingens Coach Markus Ansorge noch lachen. Schließlich waren die Weiler als krasse Außenseiter in die Partie beim Spitzenreiter der Kreisliga Zugspitze gegangen.
Foto: Julian Leitenstorfer

Kreisliga Zugspitze: Beim Favoriten VfL Denklingen hat der FC Weil nichts zu melden. Die Gäste nehmen die deutliche Niederlage gelassen. Das hat seinen Grund.

Den Voraussetzungen entsprechend endete diesmal das Spiel der Woche. Der Favorit Denklingen, der in Bestbesetzung antreten konnte, gewann gegen den stark ersatzgeschwächten FC Weil mit 6:0. Vier der sechs Tore erzielten dabei zwei „Neuzugänge“, Simon Ried (3) und Lukas Greif (1). Beide sind jedoch, wie Michael Stahl, Eigengewächse aus Denklingen, die bei Kaufbeuren in der vergangenen Saison noch in der Landesliga spielten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren