Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Landsberg: Der TSV Landsberg stellt das letzte Aufgebot

Landsberg
20.10.2018

Der TSV Landsberg stellt das letzte Aufgebot

In der Vorbereitung konnte Muriz Salemovic auch mal neben seinem Co-Trainer Hermann Rietzler (links) auf der Bank Platz nehmen – am heutigen Samstag werden sich beide als Spieler umziehen.
Foto: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Gleich sieben Spieler fallen beim Fußball-Landesligisten im Heimspiel gegen Kaufbeuren aus. Sogar der Co-Trainer des TSV Landsberg könnte sein Debüt als Spieler geben.

Die Liste der Ausfälle ist beim Landesligisten TSV Landsberg inzwischen fast länger, als die der zur Verfügung stehenden Spieler. Wenn am heutigen Samstag um 14 Uhr die SpVgg Kaufbeuren zum Derby in den 3C-Sportpark kommt, muss TSV-Trainer Muriz Salemovic alles aufbieten, was noch beim Tabellenführer da ist: Sogar Trainer Hermann Rietzler wird sich diesmal umziehen und auf die Bank setzen: „Vielleicht knacken wir demnächst die 30er-Marke beim Altersschnitt“, sagt TSV-Spielertrainer Muriz Salemovic mit einer guten Portion Galgenhumor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.