Fußball-Landesliga

12.08.2018

Landsberg gewinnt das Topspiel

Bild: Julian Leitenstorer

Eine souveräne erste Halbzeit, eine ziemlich öde zweite: Der TSV Landsberg schlägt Verfolger SC Ichenhausen mit 2:1.

Der TSV Landsberg hat das Spitzenspiel der Landesliga Südwest gegen den SC Ichenhausen mit 2:1 gewonnen. Die rund 420 Zuschauer sahen eine ordentliche erste Halbzeit, in der die Landsberger Fußballer eine komfortable 2:0-Führung herausspielten. Kevin Gutia (13.) und Kapitän David Anzenhofer per Foulelfmeter (32.) erzielten die beiden Treffer. Allerdings ließ der Tabellenzweite reihenweise gute Chancen liegen. Vom Tabellendritten war relativ wenig zu sehen.

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie immer mehr. Landsberg hatte zwar ein Chancenplus, allerdings auch Glück bei einem Lattentreffer. Ichenhausen verkürzte in der 77. Minute durch Janick Reitz auf 1:2. Die Gäste befanden sich nach einem Platzverweis für den Ex-Landsberger Stefan Strohhofer zu diesem Zeitpunkt bereits in Unterzahl.

Am Ende stand ein unterm Strich verdienter Sieg für den TSV.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Fu%c3%83xball-0227.jpg
Landsberg

Fußball: Muriz Salemovic verlässt den Bayernliga-Aufsteiger TSV Landsberg

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen