Newsticker

Bundestag beschließt längeren Lohnersatz für Eltern

26.09.2013

Landsberg ist ausgeschieden

Toto-Pokal

Landsberg/Kirchheim Landsbergs Trainer Sven Kresin muss sich um die weitere Terminplanung bei der Toto-Pokal-Qualifikation keine Gedanken mehr machen: Mit 1:5 unterlag seine Mannschaft am Dienstagabend beim SC Kirchheim (wir berichteten) vor einer kleinen Zuschauerkulisse.

Zur Halbzeit war es noch 1:1 gestanden. Kirchheim war in der 19. Minute bereits in Führung gegangen, Benjamin Hauke glich den Rückstand durch einen verwandelten Elfmeter in der 30. aus.

Vier Gegentore nach der Pause

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nach der Pause war es nur mehr an den Gastgebern, die in der Landesliga Südost den 11. Tabellenplatz belegen, für weitere Tore zu sorgen. Bernhard Riedl brachte die Heimelf in der 59. mit 2:1 in Führung und bereits in der 66. erhöhte Izci Fahrettin auf 3:1. Auch das 4:1 ließ nicht lange auf sich warten: David Geiger erzielte es in der 70. Minute.

Den Schlusspunkt setzte Sebastian Schimschal, der bereits das 1:0 für Kirchheim erzielte: In der 80. Minute traf er noch zum 5:1-Endstand. (mm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren