Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Landsberg siegt im Nachholspiel

28.05.2015

Landsberg siegt im Nachholspiel

Der TSV Landsberg II hat die nächste Hürde auf dem Weg in die Kreisklasse genommen. Beim Tabellendritten Weil gab es im Nachholspiel einen 1:0-Sieg. Der FCW ist hingegen aus dem Aufstiegsrennen.
Bild: Julian Leitenstorfer

Der Aufstiegszug fährt ohne Weil ab

Der FC Weil hat sich aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet, der TSV Landsberg II dafür die besten Karten auf die Rückkehr in die Kreisklasse. Im nachgeholten Topspiel der A-Klasse7 gestern Abend unterlag der Tabellendritte gegen den Spitzenreiter mit 0:1.

Beide Teams neutralisierten sich weitestgehend. Die Partie spielte sich die meiste Zeit über im Mittelfeld ab und so waren Torraumszenen absolute Mangelware. Während der Spitzenreiter im ersten Durchgang etwas mehr Spielanteile hatte, gaben die Hausherren nach dem Seitenwechsel den Ton an, ließen aber den letzten Pass vermissen. In der 65. Minute war Landsbergs Christian Hirschvogl zur Stelle. Mit einem Flachschuss aus rund zehn Metern ins linke Eck erzielte er den Treffer des Tages. Ansonsten blieb das Spitzenspiel eine faire Angelegenheit. Der routinierte Schiedsrichter Önder Kücük musste nur wenige Gelbe Karten zeigen. „Wir haben uns schon was erwartet, aber hatten Respekt vor dem Gegner. Landsberg ist reif für den Aufstieg“, bilanzierte FCW-Sprecher Roland Rill.

Am Sonntag kommt es zum nächsten Spitzenspiel, wenn sich Landsberg und Verfolger Kaufering gegenüberstehen. (wimd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren