Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Mühlhauser hat die Konkurrenz im Griff

11.03.2009

Mühlhauser hat die Konkurrenz im Griff

Ammersee-West (fü) - Hans Mühlhauser hat die Einzelwertung bei den Pistolenschützen im Gau Ammersee weiterhin fest im Griff. Das Echinger Ass hat zwar in der Rückrunde gegenüber seinem Vorjahresschnitt noch einmal ein Stück "abgespeckt", aber er besitzt immer noch fast fünf Ringe mehr als Jörg Tänzler vom A-Klassenmeister Hechenwang II.

Mit respektvollem Abstand zu Mühlhauser wurden im Vergleich zur vergangenen Saison die nachfolgenden Plätze in der Gauliga kräftig durcheinandergewirbelt. Martin Holzschuh vom Vizemeister Rott erkämpfte sich hauchdünn Rang zwei vor Fritz Streng aus Hechenwang, der in der Rückrunde mit der größten Steigerung gleich vier Plätze nach oben kletterte. Den Uttinger Roland Müller warf dagegen ein vermasselter achter Durchgang bis auf den sechsten Rang zurück.

Auch die Spitzenränge in der A-Klasse sind komplett neu besetzt. Der überlegene Sieger Jörg Tänzler ging im Vorjahr für Hechenwang I in der Gauliga an den Stand, Mario Winkler und Andreas Stangl waren in der letzten Saison noch auf Rang neun und acht zu finden.

In Damenhand bleibt die Spitze der B-Klasse. Die Rotterin Franziska Kemser, bei Halbzeit noch auf Rang drei, tauschte dank dem größten Plus in der Rückrunde (elf Ringe) mit Maria Mayr aus Holzhausen die Plätze. Beim Endstand legt der Gau Ammersee einen strengen Maßstab an. Nur wer neun der zehn Wettkämpfe bestritten hat, taucht auch in der Rangliste auf. So muss der Greifenberger Bürgermeister Johann Albrecht (306,6) bei acht Einsätzen ebenso auf den Sieg in der B-Klasse verzichten wie Christian Erhard aus Eching (361,40) auf Rang zwei in der Gauliga.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren