Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Schießsport: Ulbrich und Schupper fahren zur EM

Schießsport
28.08.2019

Ulbrich und Schupper fahren zur EM

2 Bilder

Die beiden Talente überstehen die schwierige Qualifikation für die Juniorenauswahl. Bei den Titelkämpfen in Bologna werden die beiden auch eine Olympia-Teilnehmerin aus dem Landkreis sehen

Schon wieder gibt es von zwei Schützentalenten aus dem Verbreitungsgebiet ein Ausrufezeichen. Die Schwiftingerin Eileen Schupper und Maximilian Ulbrich von der FSG Dießen werden nach erfolgreichem Qualifikationswettkampf bei den Europameisterschaften Mitte September in Bologna für die deutsche Auswahl im Juniorenbereich an den Start gehen.

Nach Rang vier beim ersten Durchgang der Qualifikationsrunde blies Eileen Schupper mit der Sportpistole zum Angriff. Beim zweiten Ausscheidungswettkampf erzielte sie zusammen mit zwei weiteren Bewerberinnen aus Bayern die höchste Ringzahl, beim dritten erreichte sie mit ihrer besten Gesamtleistung den zweiten Platz. Dies erbrachte insgesamt Rang zwei und damit die Fahrkarte nach Bologna.

Auch mit der Luftpistole setzt sich die junge Schwiftingerin nun höhere Ziele. Zusammen mit ihrem gleichfalls talentierten Bruder Leon wird sie ab der kommenden Saison bei der Punktrunde für Scheuring an den Start gehen. Dort gehören die Schuppers zum Kader von Scheuring II in der Bayernliga.

Bereits internationale Erfahrung bringt Maximilian Ulbrich mit. Die Nummer eins im Luftgewehrteam der FSG Dießen in der 2. Bundesliga Süd wird in der italienischen Industriestadt nach Rang drei bei der deutschen Qualifikation im KK-Dreistellungkampf 3x40 der Junioren um Medaillen kämpfen. In der Disziplin KK liegend verpasste Maxi Ulbrich als Fünfter die Qualifikation – wie seine Freundin und FSG-Teamkollegin Alisa Zirfaß auf Platz vier bei den Juniorinnen – die EM-Teilnahme nur ganz knapp.

Dass in Bologna auch die gebürtige Rotterin Monika Karsch mit von der Partie ist, versteht sich fast von selbst. Sie demonstrierte mit der Sportpistole wieder einmal ihre Ausnahmestellung bei den deutschen Frauen. Bei allen drei Ausscheidungswettkämpfen distanzierte sie ihre Mitbewerberinnen mit überragenden Vorstellungen gleich um ganze Längen. „Ich freue mich über diese Topleistungen. Schön, wenn das Training so anschlägt“, meinte eine zufriedene Silbermedaillengewinnerin von Rio de Janeiro. Die Ergebnisse der EM-Qualifikation:

Sportpistole Frauen: 1. Monika Karsch 1765; 2. Michelle Skeries 1734; 3. Josefin Eder 1732;

Sportpistole Juniorinnen: 1. Vanessa Seeger 1719; 2. Eileen Schupper 1704; 3. Laura Schnaidt 1694;

KK-Dreistellung 3x40: 1. Max Braun 4647; 2. Colin Fix 4642; 3. Maximilian Ulbrich 4613.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren