1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Sie ist die treffsicherste Schützin

Gaumeisterschaften

05.04.2016

Sie ist die treffsicherste Schützin

Die 17-jährige Melissa Ferrucci liefert das beste Ergebnis ab. Vor allem die Damen legen gut an

Ein Nachwuchstalent aus Schöffelding hat bei den diesjährigen Titelkämpfen des Schützengaues Landsberg in der Massendisziplin Luftgewehr groß aufgetrumpft. Die 17-jährige Melissa Ferrucci erzielte als Siegerin der Juniorinnen B mit ausgezeichneten 391 Ringen das beste Ergebnis aller Meisterschaftsteilnehmer.

Ganz allgemein kann der Gau vor allem mit den Leistungen seiner weiblichen Nachwuchskräfte wieder einmal hochzufrieden sein. So bewies auch Julia Balser aus Emmenhausen mit 385 Ringen bei den Jugendlichen ihre außergewöhnliche Klasse. Und die nächste Balser rückt bereits heran. Schwester Isabella erwischte mit 190 Ringen bei den Schülern einen wahren Glanztag. Überhaupt führt an der derzeitigen Nachwuchshochburg Emmenhausen kein Weg vorbei. Mit Florian Völk und Fabian Scheitle sammelten die Ostallgäuer die Einzeltitel drei und vier und waren auch mit der Mannschaft der Konkurrenz haushoch überlegen. Aber auch Stoffen und Schöffelding bestätigten ihre derzeitige Spitzenstellung bei den heranwachsenden Schützen. Etwas überraschend musste Melissas Schwester Tanja Ferrucci bei den Juniorinnen A dem Stoffener Ettner-Duo Theresa und Stefanie den Vortritt überlassen.

Bei den Männern hat Schwabmühlhausen derzeit einen besonderen Lauf. Der Rundenwettkampfsieger in der Bezirksliga entschied den Mannschaftswettbewerb ganz souverän zu seinen Gunsten. Zudem gewann dessen Ass Andreas Kramer mit starken 388 Ringen auch noch die Einzelwertung der Schützenklasse. Da diesmal kein Finale ausgetragen wurde, mussten sich die bekannten Endkampfspezialisten Gerd Kößler und Bernd Frey mit dem vierten und fünften Rang zufriedengeben.

Marianne Schuster aus Hofstetten bewies mit ihrem Erfolg vor der Überraschungszweiten Lena Gritzbach einmal mehr, dass sie im Gau zu den Spitzenkräften bei den Frauen zählt. Ganz nah zusammen mit den Ringzahlen lagen in den Altersklassen die Sieger Bernhard Walch und Elena Rauschmeyer. Bei den Senioren konnten Jürgen Gmell und Gerhard Zierer ihre umfangreiche Medaillensammlung um eine weitere Goldene erweitern. (fü)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Eishockey-9027.jpg
Landsberg

Die Riverkings bleiben auf Platz drei

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen