Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Sport-Porträt: Den sanften Weg verlässt er nicht noch einmal

Sport-Porträt
27.08.2015

Den sanften Weg verlässt er nicht noch einmal

Im „zweiten Anlauf“ hat Mario Obst seine Leidenschaft für Judo entdeckt und bereitet sich nun auf seine erste Schwarzgurtprüfung vor.
Foto: Julian Leitenstorfer

Für Mario Obst ist Judo der perfekte Ausgleich neben Studium und Beruf. Doch das merkte er erst beim zweiten Anlauf

Wenn er begeistert über seine Erfahrungen im Judo spricht, merkt man, dass Mario Obst sich ein Leben ohne Kampfsport mittlerweile gar nicht mehr vorstellen kann. Fünf Tage die Woche trainieren und immer ein bisschen an sich selbst wachsen. Doch das war nicht immer so. Als kleiner Junge war er bereits in der Judoabteilung und legte die Prüfungen bis zum gelben Gürtel ab, dann verlor er den Bezug zu seinem Sport. Erst mit 21 Jahren wird er wieder im Judo aktiv – und trainiert ehrgeiziger als je zuvor. „Für mich gab es nie eine andere Option. Es war immer klar, dass ich Kampfsport betreiben will“, erzählt der nun 26-Jährige. So machte er neben Judo, BJJ und Jiu-Jitsu auch schon Wing Chun, eine Art Kung Fu, sowie den philippinischen Stockkampf Escrima und Combat System of Attack and Defense, eine Selbstverteidigungstechnik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.