Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

15.05.2015

U13 darf zur Deutschen

Floorballer sind bayerischer Meister

Wenn am ersten Juni-Wochenende die deutsche Floorball-Meisterschaft der U17-Teams stattfindet, werden die Kauferinger zuschauen müssen: In der Qualifikation mussten sie mit vielen Spielern der U15 antreten, und obwohl diese erst vor Kurzem bayerischer Meister auf dem Kleinfeld geworden waren, hatte man in der älteren Klasse das Nachsehen.

Gegen den vermeintlichen Favoriten und Gastgeber aus Calw starteten die Kauferinger sehr gut und führten zwischenzeitlich 4:1. Dann wurde es zwar knapp, aber mit 6:4 verbuchten die Red Hocks einen wichtigen Auftaktsieg.

Nun fehlte noch ein Sieg gegen Ochsenhausen, um das Ticket für die Deutsche zu lösen. Nach einem verschlafenen ersten Drittel (0:3) holten die Kauferinger auf und vor dem letzten Abschnitt stand es 4:4 – alles war wieder offen. Die Kauferinger Führung glich Ochsenhausen aus – und siegte in der Verlängerung. Da Ochsenhausen auch gegen Calw ein Sieg in der Verlängerung gelang, waren die Red Hocks aus dem Rennen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kaufering (Tore/Vorlagen): David Winzinger, Dominik Bürger - Patrick Schindelmann, Leonard Renner (2/1), Jonas Nieberle, Marius Häderle, Ben Sander, Tobias Widmann (0/1) - Moritz Billes (2/0), Ricardo Wipfler (2/1), Albert Sikora (1/1), Luis Altherr (1/0), Vera Schmitz, Lino Martiny, Luca Schmitz (3/0).

Bei der U13 geht dagegen der bayerische Meistertitel nach Kaufering – und das zum dritten Mal in Folge. Im letzten Turnier trafen die Red Hocks auf den FC Stern München (Tabellendritter) und den SV Haunwöhr (Vierter), gleichzeitig lauerte der punktgleiche Verfolger Ingolstadt auf einen Stolperer, um die Mannschaft vom Lech noch knapp vor der Ziellinie abzufangen. Mit 7:2 und 7:3 ließ diese aber nichts mehr anbrennen.

Nach Abpfiff war der Jubel groß, denn mit dem bayerischen Meistertitel ist auch die Qualifikation zur deutschen Stena-Line-Meisterschaft Mitte Juni verbunden. (lt)

Kaufering (Tore/Vorlagen): Gerstmann, Hafenmayer - Brücklmayr (1/1), D. Falkenberger (4/3), Falkenberger S., Hegner (4/1), R. Heinzelmann, T. Heinzelmann (1/0), Huxhorn, Rieß (3/1), Schwarz, Utecht (1/3)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren