Newsticker

Bund und Länder wollen Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer beschränken

14.07.2010

Viele Boote am Start

Herrsching Der Herrschinger Segelclub hatte 21 Drachen-Boote zu seinen traditionellen Sommerwettfahrten zu Gast. Wie geplant konnte die erste Wettfahrt gestartet werden und Wettfahrtleiter Christoph Welsch nutzte die Chance, gleich am ersten Tag noch zwei Wettfahrten folgen zu lassen. Es dauerte bis in den späten Abend, ehe die Mannschaften wieder im Hafen waren.

Am zweiten Tag hatten die Ausrichter weniger Glück - die vierte Wettfahrt, die das Streichresultat liefern sollte, konnte nicht mehr gestartet werden. Den beiden Frühstartern aus der zweiten Wettfahrt Matthias Perret und Frank Morell war damit ohne die vierte Wettfahrt das Steichergebnis verwehrt.

Damit gewann die Mannschaft vom Münchner Yacht Club Martin Büge/Barbara Rosener/Wolf Finckh vor Christian Schaefer/Gerhard Cordon/Martin Gall vom Augsburger Seglerclub und Wolf Römmelt/Hans Graf und Teddy Baehr (MRSV) vom Herrschinger Segelclub. Gleichzeitig wurde eine Teamwertung ausgesegelt. Platz eins ging an die Teams vom Augsburger Seglerclub vor Herrsching und einer gemischten Mannschaft. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren