Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Wie es für den HC Landsberg in der Zwischenrunde weitergeht

Landsberg

04.01.2019

Wie es für den HC Landsberg in der Zwischenrunde weitergeht

Für den HC Landsberg geht es demnächst in die Zwischenrunde.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Das wird ein spannender Endspurt: Die Riverkings treffen auf den Kultklub Riessersee. Wir erklären den Modus und liefern die Spieltermine.

Für die Eishockey-Teams der Bayernliga und Oberliga Süd stehen zwar noch die letzten Punktspiele an – doch der Spielplan für die Zwischenrunde steht bereits, da alle Entscheidungen bereits gefallen sind. Die Plätze eins bis acht der Bayernliga sind vergeben, und die beiden Oberligisten stehen ebenfalls fest: Riessersee und Waldkraiburg. Gespielt wird eine Einfachrunde (insgesamt 18 Spiele), danach gibt es in dieser Saison allerdings keine Play-offs, vielmehr sind die Teams auf Platz eins und zwei direkt für die Oberliga Süd qualifiziert.

Trotz guter Leistung ist der SCR auf dem letzten Platz

Trotzdem stehen noch Spiele an, nämlich die um die bayerische Meisterschaft. Die vier bestplatzierten Bayernligisten nach der Zwischenrunde gehen im Best-of-Three-Modus ins Halbfinale, das Finale wird nach dem Modus Best-of-Five ausgetragen.

In der Oberliga Süd muss diesmal eine Mannschaft in die Verzahnungsrunde, die eigentlich weit oben in der Tabelle steht – der SC Riessersee. Der Verein hatte vor der Saison ein Plan-Insolvenzverfahren einleiten müssen und wird damit automatisch auf den letzten Platz gesetzt. Dass man gerne in die Verzahnungsrunde gegangen sei, heißt es auch von Waldkraiburg. Angeblich, so war zu hören, peilen „Die Löwen“ so aus finanziellen Grünen einen geordneten Rückzug in die Bayernliga an.

  • 11. Januar, EC Bad Kissingen - HC Landsberg, 20h
  • 13. Januar, HC Landsberg - EV Füssen, 17h
  • 18. Januar, TEV Miesbach - HC Landsberg, 20h
  • 20. Januar, HC Landsberg EHC Königsbrunn, 17h
  • 25. Januar, TSV Erding - HC Landsberg, 20h
  • 27. Januar, HC Landsberg - SC Riessersee, 17h
  • 1. Februar, TSV Peißenberg - HC Landsberg, 19.30h
  • 3. Februar, HC Landsberg - EHC Waldkraiburg, 17h
  • 8. Februar, HC Landsberg - EHC Klostersee, 20h
  • 10. Februar, EHC Klostersee - HC Landsberg, 17.30h
  • 15. Februar, EV Füssen - HC Landsberg, 19.30h
  • 17. Februar, HC Landsberg - EC Bad Kissingen, 17h
  • 22. Februar, HC Landsberg - TEV Miesbach, 20h
  • 24. Februar, EHC Königsbrunn - HC Landsberg, 18h
  • 1. März, HC Landsberg - TSV Erding, 20h
  • 3. März, SC Riessersee - HC Landsberg, 17h
  • 8. März, EHC Waldkraiburg - HC Landsberg, 20h
  • 10. März, HC Landsberg - TSV Peißenberg, 18h
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren