Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Zwei Derbys für die Handballer

04.11.2017

Zwei Derbys für die Handballer

Am Sonntag geht es in der Hipper-Halle rund

Gleich zwei Topgegner warten auf die Landsberger Handballer am Wochenende. Während es die Herren am Sonntag ab 17 Uhr in der Bezirksoberliga mit dem Tabellenvierten SG Kaufbeuren/Neugablonz zu tun bekommen, erwarten die Damen Landesligaabsteiger Herrsching (Anwurf 15 Uhr). Gespielt wird in der Isidor-Hipper- Halle.

Sechs Punkte haben die TSV-Herren aus sieben Spielen geholt, liegen aktuell auf Rang sechs und sind somit „Schlusslicht“ der ersten Tabellenhälfte. Kaufbeuren/Neugablonz hat hingegen neun Punkte auf dem Konto und ist Vierter. Trotz des nicht allzu großen Abstands sagt Abteilungsleiter Roland Neumeyer: „Das ist zwar keine Übermannschaft, aber die sind schon der Favorit. Die wollen oben mitspielen, wir wollen in der Liga bleiben.“ Neumeyer erwartet ein heißes Spiel, denn die Partie sei ein Derby, und da traut er dem eigenen Team durchaus einen Erfolg zu. „Bei unserer jungen Mannschaft ist alles möglich, wenn sie von Anfang an aufpasst.“ (wimd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren