Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Triathlon: Thomas Tietz wird bayerischer Meister im Triathlon

Triathlon
21.06.2022

Thomas Tietz wird bayerischer Meister im Triathlon

Nicht nur die Kauferinger Triathleten (von links) Thomas Tietz, Florian Wölfl, Michael Schott und Alexander Wurm starteten bei der bayerischen Meisterschaft in Erding.
Foto: Eichenseher

In Erding finden die bayerischen Meisterschaft im Triathlon über die Sprintstrecke statt. Ein Kauferinger sichert sich den Titel in seiner Altersklasse.

Die bayerischen Triathleten trafen sich vor Kurzem in Erding: Beim Stadttriathlon wurden auch die bayerischen Meister im Sprint ermittelt – einige Athleten aus dem Landkreis nahmen daran teil.

750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen – über diese Distanz fanden die Titelkämpfe statt. Zugleich wurden noch weitere Distanzen angeboten. Der VfL Kaufering startete mit vier Athleten, die parallel für den zweiten Landesliga-Wettkampf gewertet wurden. .

Triathleten müssen ohne Neoprenanzug ins Wasser

Wegen der hohen Temperaturen mussten die Sportlerinnen und Sportler beim Schwimmen auf den Neoprenanzug verzichten. Florian Wölfl kam als erster vom VfL Kaufering aus dem Wasser, nur acht Sekunden später kam Thomas Tietz in die Wechselzone. Er holte auf der Radstrecke auf und wechselte als sechster Athlet auf die Laufstrecke. Dort überholte er drei weitere Konkurrenten und erreichte den sehr guten dritten Gesamtplatz .

Micha Schott konnte seine Stärke beim Fahrradfahren zeigen, auf der Laufstrecke schloss Alexander Wurm nach zwei Kilometern zu Florian Wölfl auf. Dieser ließ aber nicht locker und sie kamen nur mit einer Differenz von 34 Sekunden ins Ziel.

Kauferings Mannschaft verpasst knapp das Podest

Mit dieser guten Leistung belegte die Mannschaft den 4. Platz von 20 Teams und Thomas Tietz wurde bayrischer Meister in seiner Altersklasse AK30. Florian Wölfl belegte Platz 26, Alexander Wurm Rang 13 und Michael Schott Platz fünf in ihrer jeweiligen Altersklasse Der Dießener Dominic Wimmer, der für den Post SV Weilheim startet, belegte in der AK 40 den zehnten Platz in dem sehr stark besetzten Feld.

Lesen Sie dazu auch

Außerdem war Lisa Gregorovic vom SV Igling bei der Olympischen Distanz am Start. Da die Temperaturen über die Mittagszeit am höchsten waren, hatte sie beim Laufen Probleme. Sie kam mit einer Zeit von 3:25:34 ins Ziel, und konnte sich dabei den zweiten Platz in ihrer Altersklasse (AK 55) sichern.

Den 32. Platz in der Gesamtwertung über die Olympische Distanz belegte Thomas Mader vom Team Erdinger Alkoholfrei Riederau. (lt)


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.