FT Jahn

10.04.2019

Andrang bei Kindern

Die Abteilungsleitung Leichtathletik der FT Jahn (von links): Marija Gajda, Gaby Schwarz, Otto Fischer und Gusti Berger.
Bild: Gusti Berger

Leichtathleten erleben Zulauf

Auf ein sportlich erfolgreiches Jahr blickte die Abteilungsleiterin der FT Jahn Leichtathleten, Gaby Schwarz, zurück.

So nahmen die Kinder am beliebten Hallensportfest in Peiting erfolgreich teil. Und auch die Langstreckenläufer konnten einiges an guten Wettkampfteilnahmen vorweisen. Der Landsberger Silvester-Benefizlauf fand großen Zuspruch. Organisator Otto Fischer konnte 6000 Euro auf Arche und Kinderhospiz Bad Grönenbach verteilen. Durch die Christbaumsammelaktion in der Schwaighofsiedlung konnte Otto Fischer den „Klinik Clowns“ 500 Euro und weitere 75 Euro der Abteilung Fußball für die Jugendförderung übergeben. Als Neuheit organisiert der stellvertretende Abteilungsleiter nun schon den 3. Vollmondlauf, der sich bereits großer Beliebtheit erfreut.

2018 konnte auch das Jubiläum „60 Jahre Leichtathletik“ gefeiert werden. Die Federführung für dieses Fest übernahm Alt-Leichtathlet Erich Simon. Er stellte eine tolle Veranstaltung im Sportzentrum mit über 80 ehemaligen Leichtathleten auf die Beine, wofür ihm Gaby Schwarz nochmals herzlich dankte.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Ein großes Ereignis war 2018 der 27. Nikolauslauf. Mit über 130 Läufern zeigte sich, wie beliebt dieser Lauf ist.

Übungsleiterin Marija Gajda, die seit 15 Jahren mit Freude und Elan bei den FT-Jahn-Leichtathleten die Kinder und Jugendlichen trainiert, berichtete, dass sie über den Winter sogar einen Aufnahmestopp verhängen musste, da es zu viele Kinder für die Halle wurden. Bei den verschiedenen Trainingsgruppen stehen ihr Karin Appler, Julia Keltsch und Hansi Pentenrieder zur Seite. Zur großen Freude aller konnten im Sommer zwei neue Helfer aus den Reihen der Eltern motiviert werden.

Die neu gewählte Abteilungsleitung stellt sich zusammen aus Abteilungsleiterin Gaby Schwarz, stellvertretendem Abteilungsleiter Otto Fischer, Kassenwart Uwe Webers, Schriftführerin und Athletenverwaltung Gusti Berger und Jugendsprecherin Marija Gajda. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren