Hubertus

13.04.2019

Die Könige in Landsberg

Die Landsberger Könige von links: Josef Katzhammer, Andreas Keller und Peter Wiedemann.
Bild: Klaus Ulsamer

Ergebnisse und Platzierungen

Die Endfeier der Schützengemeinschaft Hubertus Landsberg wurde dieses Jahr im Schützenstüberl des Sportzentrums Landsberg abgehalten. Die Ergebnisse der vergangenen Saison wurden von Sportleiter Klaus Ulsamer verkündet. Vereinsmeister Luftgewehr ist Peter Wiedemann (100 Ringe), Zweiter Gerhard Seelos (97 Ringe), Dritter Josef Katzhammer (97 Ringe).

Jahresmeister Luftpistole ist Stefan Ulbrich mit 780 Ringen. Jahresmeister Luftgewehr wurde Peter Wiedemann mit 792 Ringen, Zweiter Josef Katzhammer (790 Ringe), Dritter ist Klaus Ulsamer mit 743 Ringen. Der Jahrespokal Luftgewehr ging an Josef Katzhammer (3,4-Teiler). Zweiter wurde Klaus Ulsamer (6,5-Teiler), Dritter Peter Wiedemann (9,1-Teiler). Der Jahrespokal Luftpistole ging an Stefan Ulbrich mit einem 22,6-Teiler, der Paul-Gritzbach-Wanderpokal an Gerhard Seelos (100,2-Teiler).

Nach der Entthronisierung des alten Schützenkönigs kam Sportleiter Klaus Ulsamer zur mit Spannung erwarteten Proklamation der neuen Könige:

Schützenkönig mit einem 8,9-Teiler wurde Andreas Keller, Wurstkönig mit einem 13,8-Teiler Josef Katzhammer, Brezenkönig mit einem 14,3-Teiler wurde Peter Wiedemann. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren