Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen

Termin

27.05.2015

Eine Versammlung mit Schnapszahl

Das Foto zeigt Herbert Feyrsinger, Josef Sailer (seit 60 Jahren Mitglied) und Petra Meßmer.
Bild: Gartenbauverein

Der Obst- und Gartenbauverein Hurlach trifft sich zum 111. Mal in seiner Geschichte. Viele Ehrungen für lange Mitgliedschaft

Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Hurlach e.V. trafen sich im Gemeindehaus zur 111. Jahreshauptversammlung. Dazu schickte uns der Verein folgenden Bericht:

Vorsitzende Petra Meßmer begrüßte die anwesenden Mitglieder, besonders den Vorsitzenden des Kreisverbands Landsberg Herbert Feyrsinger und den Hurlacher Bürgermeister Wilhelm Böhm mit den anwesenden Gemeinderäten. Nach dem Totengedenken folgte von Sonja Dröge der Tätigkeitsbericht über das abgelaufene „Gartenjahr 2014“ sowie der Kassenbericht von Falk Bucher. Im Anschluss erfolgte auf Vorschlag der Kassenprüfer Siegfried Sommermeyer und Jakob Mock die einstimmige Entlastung des Kassenwarts. Danach wurde auch der Vorstand per Akklamation einstimmig entlastet. Nächster Tagesordnungspunkt waren die zahlreichen Ehrungen, die von Herbert Feyrsinger vorgenommen wurden.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Adolf Bürgle, Christina Fichtel, Inge Glenk, Horst Habel, Josef Knoller, Hermann Riepl, Bärbl Starkmann, Werner Storhas, Ludwig Vögele, Annelore Böhm, Helmut Gawron, Erika Häring, Walli Mock, Maria Wild, Theresia Lautenbacher, Erna Vogel, Paula Böhm, Gebhard Bürgle, Elisabeth Freudling, Adelheid Gall-Schmid, Margit Kirschner, Ingrid Prüfel, Albert Vögele und Petra Meßmer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seit 40 Jahren dabei sind: Leonhard Arnold, Ernst Siemann, Hedwig Spatz, Benedikta Vögele, Otto Lichtblau, Herbert Tropper, Georg Rainer und Josef Thoma. Für 50 Jahre Treue zum Verein wurden geehrt: Alois Rohrer und Franziska Rohrer (sie konnte wegen Krankheit die Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen). Höhepunkt der Ehrungen war die Überreichung der „Goldenen Ehrennadel am Bande“ für 60 Jahre Mitgliedschaft an Josef Sailer. Als Geschenk erhielten alle Geehrten ein „Brotzeitbrett“ überreicht.

Vorsitzende Petra Meßmer gab einen Ausblick auf das Jahresprogramm 2015: ein Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis, die Aktion „Saubere Landschaft“, Basteln für Kinder, Pflanzentausch, eine Radltour und ein Vortrag über Orchideen. Abgeschlossen wird das Jahr mit der traditionellen Fahrt zu einem Christkindlmarkt. Den Punkt „Wünsche und Anträge“ nutzte Bürgermeister Wilhelm Böhm, um sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Zum Abschluss entführte Wilhelm Ludwig die Mitglieder mit seinem kurzweiligen Reisebericht nach Botswana im südlichen Afrika. Mit eindrucksvollen Landschaften, einem grandiosen Naturschauspiel – dem Viktoria-Wasserfall – und vielen fremden Eindrücken endeten der Vortrag und die Versammlung. (rh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren