Schützen

16.02.2019

Erfolge mit Großkaliber

Bürgermeister Josef Lutzenberger (Zweiter von links) mit den Königen der Uttinger Schützen.
Bild: Gerhard Werner

Auszeichnungen und Proklamation

Bei der SG Ammersee Utting war wieder Sportlerehrung mit Königsproklamation. Schützenmeister Helmut Krögler begrüßte unter den Gästen auch Ersten Bürgermeister Josef Lutzenberger und berichtete von den erfolgreichen Teilnahmen der einzelnen Schützen in verschiedenen Disziplinen mit den Großkaliberwaffen. So wurde Wolfgang Knoll beim BDS Deutscher Meister mit der Dienst-/Sportwaffe in den Kategorien 25m Präzision und Kombi. Ferner erreichte er jeweils den dritten Platz 25m Kombi und Präzision mit dem Revolver 357 Mag. beziehungsweise dem Revolver bis Kaliber 38. In den weiteren Disziplinen war er auf den vorderen Plätzen. Sven Friede erreichte zwei Mal den zweiten Platz in den Kategorien Präzision Revolver 357 Mag. und 22 lfb. mit Optik.

Der Höhepunkt des Abends war die Königsproklamation. Bei den Damen Luftgewehr und Luftpistole wurde zum dritten Mal in Folge Karin Häring Schützenkönigin, Wurstkönigin wurde Kathi Hammerl, Brezenkönigin Regula Haberl.

Im Luftgewehr Herren wurde Schützenkönig Roland Häring, Wurstkönig Remigius Leimer, Brezenkönig Hans Donner. Bei der Luftpistole Herren wurde Schützenkönig Patrick Probst, Wurstkönig Hanns Stadthammer, Brezenkönig Werner Klauer. Bei den Patronenwaffen wurde Schützenkönig Anton Danner, Wurstkönig Sepp Holzer und Brezenkönig Bernhard Foltin.

Schützenmeister Helmut Krögler bedankte sich zum Abschluss bei allen Helfern mit einem Abendessen auf Kosten des Vereins. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren