Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages in Deutschland

14.02.2015

Für den Notfall gerüstet

Die Abteilung der Skibergsteiger der Alpenvereinssektion Landsberg hat sich auf den Ernstfall vorbereitet und einen Trainingstag zum Thema Lawinen-Verschüttetensuche organisiert. Unser Foto zeigt Trainer und Teilnehmer auf dem Gelände bei Unterammergau.
Bild: Alpenverein Landsberg

Alpenverein übt

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Abteilung der Skibergsteiger des Landsberger Alpenvereins unter der Leitung von Christian Stechele einen intensiven Trainingstag zum Thema Lawinen-Verschüttetensuche (LVS) im freien Gelände unterhalb des Teufelstättkopfes bei Unterammergau.

30 Teilnehmer erfuhren durch das Trainerteam alle wichtigen Details im Umgang mit der Notfallausrüstung. Bei perfektem Wetter konnten verschiedenste Unfallszenarien der Einfach- und Mehrfach- verschüttung durchgespielt werden. Als wichtiger Bestandteil wurde unter anderem auch das richtige Sondieren und Schaufeln von den Fachübungsleitern vorgestellt. Die Einkehr im Gasthof Schleifmühle in Unterammergau war ein schöner Ausklang. Nächstes Jahr wird es wieder die Möglichkeit geben beim Alpenverein LVS-Kenntnisse zu erwerben und aufzufrischen. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren