Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Vereinsberichte
  4. JM Fuchstal: Pionier in der offenen Jugendarbeit

JM Fuchstal
22.06.2019

Pionier in der offenen Jugendarbeit

Seit 40 Jahren beteiligt sich die Fuchstaler JM wie hier im Mai 2018 mit einer Bude am Leederer Markt.
Foto: Andreas Hoehne

Das Modell gibt es schon seit 40 Jahren. Ein Generationswechsel kündigt sich an

Neun Jahre lang hatten Benjamin Ruf und Alexander Schneider den Neubeginn der JM Fuchstal geprägt, nun denken auch sie ans Aufhören. Der derzeitige Vorsitzende Ruf kündigte bei der Jahresversammlung im JM-Heim an, im nächsten Jahr nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung zu stehen. Heuer begeht die JM Fuchstal auch ihr 40-jähriges Bestehen. Einige Gründungsmitglieder gehören dem Verein bis heute noch an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.