Königsschießen

16.04.2016

Neue Regenten bei „Fröhlich“

Die neuen Schützen-, Wurst- und Brezenkönige bei den „Fröhlich“-Schützen Lengenfeld.
Bild: Christina Bauer

Brigitte Sedlmeir holt die Schützenkette

Vor Kurzem kürte Schützenmeister der „Fröhlich“-Schützen Anton Bauer die neuen Könige im Lengenfelder Feuerwehrhaus. In der Schützenklasse konnte sich Brigitte Sedlmeir mit einem starken 9,0-Teiler vor der Konkurrenz durchsetzen. Auch als Zweiter mit einem 17,0-Teiler konnte Erwin Schäffler zufrieden sein und die Wurstkette mit nach Hause nehmen.

Tosso Geisenberger brauchte sich mit seinem 22,0-Teiler nicht zu verstecken und erhielt die Brezenkette. Eine kleine Überraschung gab es bei den Pistolenschützen. Es waren nicht die erfolgreichen RWK-Schützen, die sich die Königswürde holten, sondern eine der besten Gewehrschützinnen des Vereins, die auch mit der Pistole ganz gut treffen kann. Mit einem 66,5-Teiler setzte sich Katharina Kabrhel vor ihrem Vater Ferdinand (71,8-Teiler) durch. Knapp geschlagen geben musste sich Werner Geisenberger als Dritter im Bunde mit einem 71,9-Teiler.

Bei den Jungschützen durfte sich Alexander Bauer mit einem 52,3-Teiler die Kette umhängen lassen. Die Wurstkette erhielt Felix Geisenberger (86,9-Teiler) und die Brezenkette sicherte sich Jonas Doll (88,0-Teiler). Gratulieren möchte der Verein auch seinen erfolgreichen RWK-Schützen.

Die Luftpistolen- wie auch die Luftgewehrmannschaft schafften den Aufstieg. Beide dürfen in der nächsten Saison in der Gauliga antreten. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor390.tif
Jugendfahrt

Abenteuer Mecklenburger Seenplatte

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen