Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an

15.05.2018

Senioren in der Fuggerei

Die Landsberger Senioren in der Fuggerei.
Bild: Ute Nowak

Kulturprogramm der Stadt Landsberg

Bei herrlichem Sonnenschein startete eine Gruppe Landsberger Senioren im Rahmen des Seniorenprogramms der Stadt nach Augsburg, um auf den Spuren der Fugger zu wandeln.

Die renovierte Fuggerkirche unweit des Rathausplatzes war die erste Station. Hier fanden sich die Original-Brunnenfiguren der Augsburger Stadt.

Die katholische Maxkirche am Zeugplatz zeigte sich sehr schlicht. Auffallend war die Große Christusstatue im vorderen Kirchenschiff.

Durch die Gärten des Fugger-Wohnhauses am Zeugplatz gelangten die Senioren zur Maximillianstraße und über den vorderen Lech zur Fuggerei, dem Ziel des Ausflugs. Mit ihren hübschen Häuschen und kleinen Gärtchen wirkte die Fuggerei, die ja dem sozialen Wohnungsbau dient, wie eine kleine Stadt. Eine Wohnung durfte besichtigt werden, und im Fuggerei-Museum gab es Informationen über die Entstehung der Fuggerei sowie das Leben des Kaufmanns Fugger und seiner Familie. Nach einem gelungenen Ausflugstag und einer Tasse Kaffee auf dem Rathausplatz traten die Landsberger Senioren die Heimreise an. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren