30.08.2017

TCL begrüßt 300. Mitglied

Moritz Halbritter ist das 300. Mitglied des TCL. Jugendsportwartin Eva Schneider und Breitensportwart Matthias Felchner überreichten ihm ein Willkommensgeschenk.
Bild: Felix Cantner

Tennis-Club freut sich über Zuwachs

Die kontinuierliche Arbeit des Tennisclubs Landsberg (TCL) zahlt sich mehr und mehr aus. Vor Kurzem konnte der TCL sein 300. Mitglied begrüßen: Moritz Halbritter. Jugendsportwartin Eva Schneider und Breitensportwart Matthias Felchner überreichten ihm als Willkommensgeschenk eine neue Balldose, einen Kinogutschein sowie eine kostenlose Trainerstunde. Dass es sich bei dem neuen Mitglied um ein Kind handelt, ist kein Zufall. Seit der jetzige TCL-Vorstand 2012 die Verantwortung für Landsbergs ältesten Tennisverein übernahm, hat sich der Anteil der Vier- bis 18-Jährigen mehr als verdoppelt. Der Vorstand freut sich über die Verjüngung – sie war auch dringend notwendig, so Pressesprecher Stefan Huber. „Mit der systematischen und intensiven Jugendarbeit legen wir das Fundament für die nächsten Jahrzehnte. Wenn da nichts nachkommt, würde der Verein irgendwann zugrunde gehen.“

Während viele andere Tennisvereine in Bayern mit Mitgliederschwund und Stagnation zu kämpfen haben, blüht der TCL seit 2012 richtig auf. Einerseits wurde die Jugendarbeit konsequent ausgeweitet, andererseits wurde ein attraktives Breitensportprogramm auf die Beine gestellt. Zudem steht mit einem neuen Midcourt-Platz seit einigen Wochen ein spezieller Kinder-Court zur Verfügung. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor204(1).tif
SV Igling

Umbau des Sportheims gut gestemmt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden