Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch

Grüne Au Thaining

19.02.2018

Treffsicher zum Pokal

Die Thaininger Könige 2018, von links: Richard Nebel, Sarah Stork und Leonhard Stork.
Bild: Mario Happach

Bürgermeister wird König

Bei der Schützengesellschaft Grüne Au Thaining verkündete Schützenmeister Johann Meiendres die neuen Könige.

Der Königstitel in der Jugendklasse Luftgewehr ging an Sarah Stork (13,0-Teiler). Die Ehrenscheibe der Jugendklasse gewann mit dem besten Ehrenschuss Luis Miedanner. Die fünf Pokale, gestiftet von Rita Tagwerker, holten sich Jonas Hein, Andreas Peinkofer, Stefan Themel, Daniel Zeck und Sarah Stork. In der Schützenklasse sicherte sich Bürgermeister Leonhard Stork den lang erhofften Königstitel (19,6-Teiler) vor Melanie Ströbele (24-T.) und Christian Graf (41 T.); in der Schützenklasse Luftpistole machte Richard Nebel (19,3-Teiler) vor Thomas Huber (82,5-T.) und Christian Graf (85,4-T.) das Rennen. Die Ehrenscheiben gingen für das beste Blattl an Luftpistolenschützen Wolfgang Ströbele (115,8 T.) und wieder an Luftgewehrschützen Alexander Schappele (97,4 Teiler).

Erneut treffsicher mit einem 133,1-Teiler zeigte sich Luftpistolenschütze Tobias Ströbele und sicherte sich den Alban-Meiendres-Wanderpokal. Der Georg-Stork-senior-Wanderpokal ging an Luftgewehrschützin Magdalena Meiendres (47, 1 T.).

Schützenmeister Johann Meiendres lud zum dritten Thaininger Vereineschießen „Top Five“. Dieses wird wieder an zwei Abenden (23. Februar und 2. März) ausgetragen. Mit dem traditionellen Ostereier- und Vergleichsschießen zusammen mit den Soldaten- und Kriegerkameraden am Karfreitag (30. März) und dem Endschießen (20. April) endet die Thaininger Schießsaison. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren