Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
VdK
10.07.2019

Ins Zentrum der Macht

Nach dem Besuch einer Sitzung im Bundestag wurden die Teilnehmer der Berlinreise zum Fototermin mit Michael Kießling gebeten.
Foto: Presse-/Informationsamt

Fahrt nach Berlin zu Regierungsgebäuden

50 Teilnehmer vom VdK aus den Landkreisen Landsberg, Fürstenfeldbruck und Starnberg nutzten eine Reise nach Berlin dazu, die politischen Machtzentren kennenzulernen. Vorab das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Tags darauf folgte man einer Führung durch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Staatssicherheit der DDR (Stasi), auch „Zentrale des Schreckens“ genannt. Was die betroffenen Häftlinge hier an Demütigung und Folter erdulden mussten, berichtete ein ehemaliger Häftling. Am dritten Tag galt der Besuch dem Deutschen Bundestag: Zunächst das Live-Erlebnis einer Plenarsitzung, dann der Rundgang durch das Reichstagsgebäude und ein Treffen mit dem Denklinger Bundestagsabgeordneten Michael Kießling. Am Abend gab es eine Führung durch das Bundeskanzleramt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.