Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Live-Blogs
  3. Live-Ticker zur Ukraine: Selenskyj stellt Landsleute auf harten Winter ein

Foto: Ukraine Presidency/Planet Pix via ZUMA Press Wire, dpa
Live-Ticker zur Ukraine

Selenskyj stellt Landsleute auf harten Winter ein

Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland angefachten Krieg in der Ukraine.

Ukraine-Konflikt im Live-Ticker

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Liveticker anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Tickaroo GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Ukraine-Konflikt: Krieg in der Ostukraine, Annexion der Krim

In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpften pro-russische Separatisten, die Teile des Landes für unabhängig erklärt hatten, gegen die Armee der Regierung. Die Separatisten kontrollierten Teile der Regionen – Oblasten genannt – Luhansk und Donezk. Der Krieg hatte begonnen, nachdem der Konflikt um die künftige Ausrichtung der Ukraine eskaliert war. In Kiew hatten bei den Euromaidan-Protesten Menschen für eine Annäherung an die EU und die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens demonstriert.

In dieser instabilen Lage kam es zur Annexion der Krim. Dort tauchten plötzlich Soldaten ohne Abzeichen auf und erzwangen ein Referendum, das international nicht anerkannt ist. Russlands Präsident Wladimir Putin gab Ende des Jahres 2014 zu, dass russische Soldaten an der Besetzung der Krim beteiligt waren. Die Ukraine sieht die Krim weiter als ihr Staatsgebiet, die Kontrolle hat dort seitdem aber Russland.

Krieg: Russland greift Ukraine an

Mit Unterstützung aus Russland hatten dann im Osten des Landes Separatisten die Volksrepubliken Luhansk und Donezk ausgerufen und kämpften seitdem gegen die ukrainischen Soldaten. Seitdem schwelte der Konflikt.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Datawrapper-Grafik anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Datawrapper GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Die Bemühungen um eine diplomatische Lösung durch den Westen scheiterten: Am 24. Februar 2022 begann Russland mit dem Angriff auf die Ukraine. (jako)

Lesen Sie dazu auch
Das könnte Sie auch interessieren