Startseite
Icon Pfeil nach unten
Politik
Icon Pfeil nach unten

Live-Ticker zur Ukraine: Kind bei Raketenschlag in der Südukraine getötet 

Live-Ticker zur Ukraine

Kind bei Raketenschlag in der Südukraine getötet 

    • |
    Kind bei Raketenschlag in der Südukraine getötet 
    Kind bei Raketenschlag in der Südukraine getötet  Foto: ---/Ukrinform, dpa

    Wir informieren Sie hier über die Entwicklungen im von Russland geführten Krieg in der Ukraine.

    Ukraine-Krieg im Live-Ticker

    In der Ukraine herrscht bereits seit 2014 ein Krieg. Im Osten des Landes kämpften pro-russische Separatisten, die Teile des Landes für unabhängig erklärt hatten, gegen die Armee der Regierung. Die Separatisten kontrollierten Teile der Regionen – Oblasten genannt – Luhansk und Donezk. Der Krieg hatte begonnen, nachdem der Konflikt um die künftige Ausrichtung der Ukraine eskaliert war. In Kiew hatten bei den Euromaidan-Protesten Menschen für eine Annäherung an die EU und die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens demonstriert.

    In dieser instabilen Lage kam es zur Annexion der Krim. Dort tauchten plötzlich Soldaten ohne Abzeichen auf und erzwangen ein Referendum, das international nicht anerkannt ist. Russlands Präsident Wladimir Putin gab Ende des Jahres 2014 zu, dass russische Soldaten an der Besetzung der Krim beteiligt waren. Die Ukraine sieht die Krim weiter als ihr Staatsgebiet, die Kontrolle hat dort seitdem aber Russland.

    Ukraine-Krieg: Russland greift Ukraine an

    Mit Unterstützung aus Russland hatten dann im Osten des Landes Separatisten die Volksrepubliken Luhansk und Donezk ausgerufen und kämpften gegen die ukrainischen Soldaten. Seitdem schwelte der Konflikt.

    Die Bemühungen um eine diplomatische Lösung durch den Westen scheiterten: Am 24. Februar 2022 begann Russland mit dem Angriff auf die Ukraine. (jako)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden