1. Startseite
  2. Marketing
  3. ADAC
  4. Werden Sie Augsburgs bester Autofahrer 2020!

Jetzt anmelden!

Werden Sie Augsburgs bester Autofahrer 2020!

Bild: ADAC

So einfach geht´s:
Einfach hier anmelden und einen von 50 Teilnehmerplätzen für den Wettbewerb „Augsburgs bester Autofahrer 2020“ ergattern. Die Anmeldefrist läuft bis zum 22. März 2020. Danach werden die 50 Teilnehmer für den Aktionstag am Samstag, den 4. April 2020 ausgelost. Die Teilnehmer werden persönlich benachrichtigt.
Die Aktion ist eine Zusammenarbeit des ADAC Fahrsicherheitszentrums Augsburg und der Augsburger Allgemeinen.

Bild: ADAC


Sie sind schnell, konzentriert und geschickt?
Dann machen Sie mit bei unserer Challenge!
Bewerben Sie sich bis spätestens 22. März 2020 hier und werden Sie Augsburgs bester Autofahrer.


Und so läuft der Wettbewerb ab:
Der Wettbewerb findet am Samstag, 4. April 2020 auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Augsburg-Mühlhausen statt.
Am Vormittag erhalten alle Teilnehmer ab 9.00 Uhr ein dreistündiges kostenloses professionelles Fahrsicherheitstraining. Nach einer Mittagspause (Getränke und Essen inklusive) geht es los mit dem Wettkampf. In kleinen Gruppen müssen unter der Leitung von ADAC-Instruktoren verschiedene spannende Aufgaben bewältigt werden. Der Teilnehmer mit den meisten Punkten wird um ca. 16.00 Uhr im Rahmen einer Siegerehrung zu „Augsburgs bestem Autofahrer 2020“ gekürt.

Das gibt es zu gewinnen:
Neben dem Titel „Augsburgs bester Autofahrer 2020“ erhalten die drei Erstplatzierten jeweils einen dekorativen Pokal und exklusive ADAC Reisegutscheine im Gesamtwert von 1000 Euro. Auf die Plätze vier bis sechs warten wertvolle ADAC-Hotelgutscheine. Dazu erhalten alle Teilnehmer als Dankeschön für die Teilnahme ein kleines Geschenk.

Also: Jetzt hier anmelden und Augsburgs bester Autofahrer 2020 werden!

Bild: ADAC


Unser Partner:
Fahrsicherheitstrainings in Südbayern
Der ADAC Südbayern e.V. bietet an insgesamt sechs Standorten Fahrsicherheitstrainings an. Dazu gehören die Fahrsicherheitszentren Augsburg, Regensburg/Rosenhof, Kempten im Allgäu und die Plätze in Ingolstadt und Landshut/Ellermühle sowie die Anlage in Burgkirchen, gleich nach der Grenze zu Oberösterreich. Im Jahr 2018 absolvierten knapp 25 000 Teilnehmer ein Training in den ADAC Fahrsicherheitszentren Südbayern. Der Standort in Augsburg wurde 1997 eröffnet und ist damit der dienstälteste. Das Gelände, verkehrsgünstig gelegen, direkt an der Autobahnausfahrt Ost auf der A8, umfasst 70 000 Quadratmeter und verfügt über fünf Trainingspisten. Hier können täglich sechs bis acht Kurse stattfinden. Die Anlage bietet Trainingspisten mit Gleitbelägen, Wasserhindernissen, eine hydraulische Dynamikplatte, Bergstrecken, eine Kurven- und Kreisbahn sowie ein Aquaplaningbecken. Hier kann auch abends unter Flutlicht geübt werden. Neben klassischen Pkw-Trainings werden in Augsburg auch Motorrad- und Wohnmobil- sowie Wohnwagen- und Anhänger-Trainings angeboten. Weitere Infos zu den ADAC Fahrsicherheitstrainings finden Sie auf www.sicherheitstraining.net

ADAC


Unsere Schirmherren:
Duanne Moeser
„Als Eishockeyprofi mag ich Schnelligkeit und Rasanz - aber mit immer mit der nötigen Sicherheit und Kontrolle. Deswegen freue ich mich, bei der neuen Aktion „Augsburgs bester Autofahrer“ als Schirmherr fungieren zu dürfen.“ Duanne Moeser ist Augsburger Kulteishockeyspieler und als untadeliger fairer Sportmann in ganz Deutschland bekannt. Sein Trikot hängt unter dem Hallendach im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg.

Polizeipräsident Michael Schwald
„Alle 20 Minuten ereignet sich im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord ein Verkehrsunfall. Ursache ist oftmals die falsche Einschätzung der Verkehrssituation, die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten und die mangelnde Beherrschung des Fahrzeugs. Der Wettbewerb Augsburgs bester Autofahrer 2020 ist ein Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Deshalb unterstützt die Polizei in Nordschwaben die gemeinsame Aktion von ADAC und Augsburger Allgemeine. Jeder von uns kann etwas dafür tun, dass der Verkehr auf Nordschwabens Straßen sicherer wird. Machen Sie mit!“ Polizeipräsident Michael Schwald leitet seit Oktober 2013 das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit Sitz in Augsburg. Das Polizeipräsidium Schwaben Nord ist zuständig für die Stadt Augsburg, die Landkreise Augsburg, Aichach-Friedberg, Dillingen und Donau-Ries.

Duanne Moeser Michael Schwald
v. l. Duanne Moeser und Poizeipräsident Michael Schwald