Newsticker
Russland setzt bei Angriffen in der Ukraine wohl zunehmend auf ungenaue Raketen
  1. Startseite
  2. Meinung
  3. Kommentar: Unternehmen zukaufen: Siemens muss wieder wachsen

Unternehmen zukaufen: Siemens muss wieder wachsen

Kommentar Von Stefan Stahl
06.08.2020

Plus Die Medizintechnik-Sparte von Siemens nutzt die neue Freiheit für einen Expansionskurs. Doch die Gefahr ist groß, dass Kaeser mit der Abspaltung des Energiegeschäfts zu weit geht.

Es ist noch lange nicht erwiesen, dass Kaesers Strategie, Siemens in mehrere, börsennotierte Siemense zu zerlegen, aufgeht. In derzeitigen Krisenzeiten scheint sich die Methode erst einmal zu bewähren. Die abgetrennte Medizintechnik-Sparte nutzt die neue Freiheit für einen beherzten Expansionskurs. Ob ein derart großer Milliarden-Zukauf früher unter reiner Siemens-Regie möglich gewesen wäre, ist fraglich. Damit hat sich der Gang an die Börse für die Medizintechnik gelohnt. Die Manager des Unternehmens können nun mutigere Akzente setzen, als wenn sie sich in eine Konzern-Disziplin einordnen müssten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.