Newsticker
Selenskyj ruft russische Bevölkerung zu Widerstand gegen den Krieg auf
  1. Startseite
  2. Meinung
  3. Ratlose Wähler

27.03.2007

Ratlose Wähler

Vier Wochen vor der Präsidentschaftswahl ist in Frankreich längst noch nichts entschieden. In den - ohnehin notorisch unzuverlässigen - Umfragen geht es rauf und runter für die drei Bestplatzierten.

Der Ratlosigkeit der Wähler entspricht die Atemlosigkeit aller Bewerber, die rastlos kreuz und quer durchs Land reisen, nebenher noch in die entfernten Übersee-Gebiete jetten müssen und dabei doch alle Mühe haben, sich ihren Orientierung suchenden Landsleuten argumentativ verständlich zu machen. Zickzack-Kurs hüben, Hü und Hott drüben - Ségolène Royal und Nicolas Sarkozy, die beiden aussichtsreichsten Anwärter für den Élysée-Palast, müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, nach Belieben Pferde zu satteln, die schon nach kurzem Ausritt wieder brav im Stall stehen.

Sein Leitthema hat der erstaunlich inhaltsarme Wahlkampf noch nicht gefunden. Noch stellt sich das Gefühl nicht ein, Frankreich stehe tatsächlich vor einer entscheidenden Richtungswahl.

Joachim Rogge, Paris

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.