1. Startseite
  2. Meinung
  3. Trumps Absage an Kim Jong Un ist fahrlässig

Trumps Absage an Kim Jong Un ist fahrlässig

Kaminski.jpg
Kommentar Von Simon Kaminski
24.05.2018

US-Präsident Donald Trump hat sein Gipfeltreffen in Singapur mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das ist fahrlässig und gefährlich.

Diese Absage ist ein neuer Tiefpunkt auf der nach unten offenen Richterskala für Trump’sche Absurditäten. Der US-Präsident lässt das Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un per Brief platzen, bringt aber Worte zu Papier, die fast so etwas wie Zärtlichkeit durchscheinen lassen: „Ich habe gespürt, dass ein wunderbarer Dialog zwischen Ihnen und mir zustande kommt.“

So viel zu den skurrilen Aspekten der Angelegenheit. Der Rest ist fahrlässig und gefährlich. Der angestoßene Prozess hat Energien freigesetzt. Energien, denen nun eine Richtung fehlt, die sich in Zukunft wieder in destruktive Kräfte verwandeln könnten. Doch keiner soll glauben, dass es alleine unberechenbare Sprunghaftigkeit ist, die Trump zu seinem Rückzieher bewogen hat.

Er dürfte geahnt haben, dass der Gipfel in Singapur für ihn Risiken birgt. Kim hat bewiesen, dass er nicht nur ein Volk mit Lagern, Hinrichtungen und Desinformation unterdrücken kann, sondern auch strategische Fähigkeiten besitzt. Ob Trump als strahlender Sieger aus dem Treffen hervorgegangen wäre, ist fraglich. Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Lesen Sie hier weitere internationale Pressestimmen zum Thema.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Kim Jong Un (r) und Donald Trump während einer Nachrichtensendung auf einem TV-Bildschirm in Seoul. Foto: Ahn Young-Joon/Archiv
Trump und Nordkorea

Pressestimmen zu Trump und Kim Jong-Un: "Dilettantisches Vorgehen"

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden