Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. alfa unplatziert
  3. Illertissen: Sturmböe wirft Festzelt in Illertissen auf die Straße

Illertissen
30.09.2019

Sturmböe wirft Festzelt in Illertissen auf die Straße

Starker Wind hat in der Nacht im Montag in Illertissen ein Zelt umgeworfen. Auch einige Autos wurden beschädigt.

Eine heftige Sturmböe war die Ursache dafür, dass in Illertissen gegen 3 Uhr in der Nacht zum Montag ein Festzelt fortgeweht und zerstört wurde. Es war etwa acht Meter breit und gut zwölf Meter lang und war auf dem Vorplatz einer Gaststätte an der Friedrich-Ebert-Straße über dem dortigen Biergarten aufgebaut.

Durch den plötzlichen starken Wind wurde das gesamte Zelt hoch in die Luft gehoben und über das Flachdach der Gaststätte hinweg auf die dahinter liegende Straße geworfen. Dabei wurden sowohl das Dach als auch Werbeanlagen beschädigt. Auf der anderen Straßenseite trafen Zeltstangen auch noch auf dort abgestellte Fahrzeuge eines benachbarten Autohauses. Die Zeltplane blieb über einer Straßenlampe hängen. So musste die Feuerwehr Illertissen von der Drehleiter aus das Zeltdach vom Lampenmast entfernen, und das verbogene Gestänge musste mithilfe der Rettungsschere zerlegt werden, um die Straße wieder frei zu bekommen. Der gesamte Einsatz dauerte rund eineinhalb Stunden. Die Höhe des Sachschadens am Zelt, am Dach der Gaststätte und an den Autos wird sich erst noch herausstellen, hieß es. (wis)

Die Illertisser Feuerwehr bekommt ein neues Domizil - mehr daüber lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.