Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. 5000 Euro Gewinn zum 30. Geburtstag

06.07.2010

5000 Euro Gewinn zum 30. Geburtstag

Die "Macher" der Unterallgäu Rundschau: Die Heimatverleger Hans (vorne rechts) und Johannes Högel, Geschäftsleitung, mit den Blattmachern Harry Klofat (vorne links) und Andreas Langer. Foto: Sebastian Hofmann
Bild: Sebastian Hofmann

Unterallgäu Die Unterallgäu Rundschau feiert ihr 30-jähriges Bestehen. In der am morgigen Mittwoch erscheinenden Ausgabe unternimmt das beliebte Wochenblatt eine Zeitreise durch die vergangenen drei Jahrzehnte.

Manche amüsante Begebenheit kommt dabei wieder ans Tageslicht und der Leser nimmt auf 17 Sonderseiten teil an der Entwicklung der Unterallgäu Rundschau, die zunächst schwarz/weiß und in vierzehntägigem Abstand erschien. Heute ist sie durchgängig farbig und kommt jede Woche in die Briefkästen. Als "Blatt für die Leserinnen und Leser" haben die Herausgeber, der Verlag Hans Högel KG in Mindelheim und die Presse-Druck und Verlags GmbH in Augsburg 1980 die Unterallgäu Rundschau gegründet. "Die Unterallgäu Rundschau sieht sich als Schaufenster der heimischen Wirtschaft," hieß es in der ersten Ausgabe am 28. Februar 1980.

Zum runden Geburtstag erwartet die Leserinnen und Leser auch ein attraktives Ratespiel. Es gibt 5000 Euro in bar zu gewinnen. Aber nicht nur ein einzelner Glückspilz hat die Chance, sondern gleich fünf Teilnehmer dürfen jubeln, denn fünf mal 1000 Euro lautet die Gewinn-Dotierung.

Wie kann man gewinnen? Ganz einfach: In der morgigen Ausgabe der Unterallgäu Rundschau stehen die genauen Teilnahmebedingungen. Die Preisfrage richtig beantworten, den Coupon einsenden und dann auf das nötige Glück bei der Ziehung hoffen. (hak)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren