1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. A 96 nach Unfall bei Türkheim komplett gesperrt

Türkheim

08.11.2019

A 96 nach Unfall bei Türkheim komplett gesperrt

20191108093457_IMG_0607.JPG
2 Bilder
Bild: AVO

Nach einem Unfall bei Türkheim ist die A 96 Richtung Lindau am Freitagvormittag komplett gesperrt worden. Grund war die Unachtsamkeit eines 58-Jährigen.

Die Unachtsamkeit eines 58-Jährigen und ein daraus resultierendes Bremsmanöver hat am Freitagvormittag auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Türkheim/Bad Wörishofen und Mindelheim in Fahrtrichtung Lindau eine verhängnisvolle Kettenreaktion ausgelöst: Der 58-jähriger Autofahrer setzte zum Überholen an, übersah dabei aber ein Auto auf der Überholspur, dessen Fahrer (51) den Zusammenstoß durch eine Vollbremsung vermeiden wollte.

Spektakulärer Unfall auf der A 96 zwischen Türkheim und Mindelheim

Dabei verlor er laut Polizei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte auf das linke Fahrzeugheck eines Autos, an dessen Steuer eine 22-Jährige saß. Das Auto der Frau drehte sich einmal um die eigene Achse und krachte dann in die Mittelschutzplanke. Das Auto des 51-Jährigen rammte dann erst mit der Fahrzeugfront in die Mittelschutzplanke, bevor es seitlich gegen das Heck des 58-jährigen Unfallverursachers prallte. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieses Auto dann nach rechts in die Bankette geschleudert, wo es sich überschlug und anschließend auf dem Fahrzeugdach entgegen der Fahrtrichtung in der Mitte der Fahrbahn liegen blieb. Ein weiteres Fahrzeug wurde im Verlauf des Unfalls von den umherfliegenden Teilen beschädigt.

A 96 muss nach Unfall bei Türkheim Richtung Lindau gesperrt werden

Den Gesamtschaden an den Autos und den Schutzplanken wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Beim Unfall erlitt der Unfallverursacher eine Kopfplatzwunde, die anderen Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt vorsorglich in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Zur Absicherung, Verkehrslenkung und technischen Hilfeleistung war die Freiwillige Feuerwehr Türkheim im Einsatz. Die Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Lindau dauerte bis 10.35 Uhr, es bildeten sich lange Staus.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren