Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. ASM-Oldies spielen für die Kartei der Not

31.03.2015

ASM-Oldies spielen für die Kartei der Not

Musiker wollen auch Hospizverein helfen

Wer teils seit Jahrzehnten Blasmusik macht, tut das mit besonderer Begeisterung. Und so ist sowohl im Bezirk 5 (Kaufbeuren) des Allgäu Schwäbischen Musikbundes ASM wie im Bezirk 10 (Raum Mindelheim) schon vor Jahren die Idee von eigenen Kapellen für besonders erfahrene Musiker entstanden.

Im Raum Mindelheim ist es das Bezirksoldieblasorchester Bobo unter Leitung von Martin Jall und in Kaufbeuren das Orchester 50+. Dieses wird geleitet von Ludwig Merk. Am Ostermontag, 6. April, haben Freunde gepflegter Blasmusik nun die Gelegenheit, beide Orchester live zu erleben. Sie spielen von 19.30 Uhr an im Kurhaus Bad Wörishofen.

Schon im Vorjahr waren die beiden Klangkörper zusammen aufgetreten. Auch damals fand das Konzert in der Kneippstadt statt. Weil das ein großer Erfolg war, kommen die ASM-Musiker auch heuer gerne wieder nach Bad Wörishofen, wie die Bezirksdirigentin aus dem Raum Kaufbeuren, Monika Fleschhut betonte, die den Abend organisiert.

Das Konzert bildet den Auftakt zu einer Aktion des ASM zugunsten der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung. Das ganze Jahr über bitten die Musiker um Spenden, damit die Kartei wiederum Bedürftigen aus der Region helfen kann. Ein Teil des Erlöses am Ostermontag geht auch an den Hospizverein in Kaufbeuren. Der Eintritt für das Konzert ist frei. (jsto)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren