1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Abschied von beliebtem Tierarzt

Tod

29.12.2011

Abschied von beliebtem Tierarzt

Martin Kleint

Dr. Martin Kleint mit 84 Jahren gestorben

Ettringen Dr. Martin Kleint, Träger der goldenen Ehrennadel aus Ettringen, ist gestern im Alter von 84 Jahren verstorben. Für den langjährigen Tierarzt war sein Beruf immer Berufung.

Kleint stammt aus Dresden. 1957 ließ er sich mit seiner Frau Maria, einer Rheinländerin, in Ettringen nieder. Kleint und seine Frau hatten schnell einen guten Draht zu den Landwirten. Seine Arbeit wurde geschätzt, seine nie erlahmende Freundlichkeit und gute Laune brachten ihm die Sympathie der Bevölkerung ein.

Hinzu kam, dass das Ehepaar sich von Anfang an ausgesprochen schöpferisch am Dorfleben beteiligte. In bester Erinnerung ist die ausgelassene Fröhlichkeit der Faschingsfeste mit Martin Kleint. Seine geistreichen, von Esprit geradezu sprühenden Büttenreden waren Sternstunden.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Der bemerkenswert vielseitig interessierte und belesene Mann hatte eine besondere Liebe zur Geschichte und verfasste das Buch „Drei schwäbische Dörfer erzählen“ über Ettringen, Siebnach und Traunried, das vor Ort in kaum einem Haushalt fehlt. Dafür forschte er in Bibliotheken und Kirchenbüchern und befragte alte Leute. Die unterhaltsamen Diavorträge, die er zur Ortsgeschichte hielt, waren äußerst beliebt.

Kleint war Mitbegründer der Freien Wähler in Ettringen und zwölf Jahre lang Mitglied des Gemeinderats, in den er auf Anhieb mit 2000 Stimmen gewählt wurde. Seine kommunalpolitische Arbeit erschien ihm im Rückblick sinnvoll: „Ich konnte mithelfen, bei der Gebietsreform die Einheit unserer drei Dörfer zu retten und den Bau der Müllverbrennung zu verhindern“, hatte er vor vier Jahren gegenüber der MZ gesagt. (emf/jsto)

Trauergottesdienst am Samstag, 31. Dezember, um 10.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Sankt Martin in Ettringen mit anschließender Beerdigung

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DSC6244.tif
Unterallgäu

Wild-West auf der Autobahn bei Memmingen endet vor Gericht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen