Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Allgäu: Allgäuer Hilfsfond: Mit über zwei Millionen Euro geholfen

Allgäu
30.07.2020

Allgäuer Hilfsfond: Mit über zwei Millionen Euro geholfen

Hilfe für Menschen in Not bietet der Allgäuer Hilfsfonds (AHF). Unser Foto zeigt von links den stellvertretenden AHF-Vorsitzenden Stefan Bosse, Rettenbachs Bürgermeister Rainer Friedl, AHF-Vorsitzenden Gebhard Kaiser, Beirätin Maria Rita Zinnecker und AHF-Schatzmeister Simon Gehring.
Foto: Stefan Fuchshuber

Plus Seit 1998 hat der Verein Allgäuer Hilfsfond jährlich etwa 150 Menschen unterstützt.

Der 1998 gegründete Allgäuer Hilfsfonds (AHF) hat sich vielschichtig weiterentwickelt. Nicht nur die Mitgliederzahl stieg von 209 (Vorjahr) auf 250 an, sondern auch die Ausgaben für Unterstützungsmaßnahmen sind maßgeblich gestiegen. Seit der Gründung wurden bisher 2,1 Millionen Euro für Menschen im Allgäu, die unschuldig in Not geraten sind, ausgegeben, hieß es während der Mitgliederversammlung in Wildpoldsried.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.