1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Allgäu-DSL bald in ganz Eppishausen

28.01.2011

Allgäu-DSL bald in ganz Eppishausen

Haselbach/Eppishausen Nur die winterlichen Wetterverhältnisse verhindern, dass in der Gesamtgemeinde Eppishausen das schnelle Breitband-Netz des Anbieters "AllgäuDSL" noch nicht komplett genutzt werden kann. Empfangs- und Sendeprobleme gibt es nur noch in Könghausen und im Ortsteil Lutzenberg, wo noch Antennen installiert werden müssen. Dies war die Aussage von Kundenberater und Service-Techniker Uwe Gelhardt von AllgäuDSL mit Sitz in Wertach/Oberallgäu.

Bei einem Serviceabend stellte Uwe Gelhardt von AllgäuDSL die Möglichkeiten vor, die es in der Gemeinde bereits gibt. AllgäuDSL hat im Gemeindebereich von Eppishausen bereits fünfzig Kunden. Eppishausen wird von einer Richtfunk-Antenne auf der Kirche versorgt, Haselbach hat eine "Am Gehäule", die auch Weiler und Aspach bedient. Mörgen erhält die Signale von der Firma Kaiser. Könghausen und Lutzenberg bereiten noch Probleme, in Ellenried läuft DSL.

Durch die Investition der Gemeinde habe man für sechs Monate eine verminderte Anschlussgebühr vereinbart, die im März 2011 ablaufe, aber wahrscheinlich verlängert wird, bis die ganze Gemeinde über schnelles AllgäuDSL verfügt. (kk)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren