Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Alte Linde ist ein Naturdenkmal

10.10.2009

Alte Linde ist ein Naturdenkmal

Unterallgäu/Dirlewang (mz) - Das Unterallgäu hat ein neues Naturdenkmal: die "Linde auf dem Immenberg" bei Helchenried (Dirlewang). Der 130 Jahre alte Baum wurde vom Naturschutzbeirat des Landkreises aus einer Vielzahl von Vorschlägen als schützenswertes Naturdenkmal ausgewählt.

Insgesamt gibt es im Unterallgäu nun laut Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt 57 Naturdenkmäler und 29 geschützte Landschaftsbestandteile - unter ihnen beispielsweise die Geologischen Orgeln bei Wolfertschwenden, die Aurikelschlucht bei Engetried, die Bildstöckl-Linde bei Kronburg, die Linde bei den drei Torbögen in Mindelheim, die vier Kastanien am Magnusdenkmal in Legau, die Linde bei Maria Ward in Guggenberg, die Kandelaberbirke in Stephansried und die Eiche neben dem Bahngleis in Türkheim.

Grundsätzlich zeichnet sich jedes Naturdenkmal durch seine Seltenheit, Schönheit und Eigenart aus.

"Die Linde auf dem Immenberg ist wegen ihres erhöhten Standorts weithin sichtbar und bereichert mit ihrer schönen, gleichmäßig gewachsenen Krone das Landschaftsbild", so Schweiger.

Als Naturdenkmal ist der prächtige Baum nun besonders geschützt und darf nicht wesentlich verändert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren