1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Waldfest: Am Wochenende wird in Westernach gefeiert

Westernach

10.08.2018

Waldfest: Am Wochenende wird in Westernach gefeiert

Copy%20of%20IMG_1843.tif
2 Bilder
Ein Jahr lang wurde die „Mussack-Kapelle“ restauriert.
Bild: Franz Issing

Beim Waldfest wird am Sonntag die restaurierte Kapelle gesegnet. Eine Party steigt bereits am Samstag.

Die kleine Waldkapelle St. Anna, im Volksmund auch „Mussack-Kapelle“ genannt, strahlt nach einjähriger Restaurierung wieder in neuem Glanz. Weil das Kirchlein im Besitz der Stadt Mindelheim ist, wurde die 25000 Euro teure Sanierung von Hermann Schröther vom städtischen Bauamt betreut. Im Einzelnen wurde innen wie außen ein neuer, farblich dezenter Anstrich angebracht, der Putz wurde ausgebessert und auch die Eingangtüre erneuert. Bei der Farbauswahl und der Begutachtung der notwendigen Renovierungsmaßnahmen ließ sich die Stadt vom Landesamt für Denkmalpflege beraten.

Beim Betreten der Kapelle fällt einem sofort das neue Altarbild ins Auge. Das Triptychon aus Juramarmor zeigt auf der mittleren Tafel die Heilige Anna mit der Gottesmutter Maria und dem Jesuskind. Die christliche Ikonografie aus dem späten Mittelalter, auch als „Anna Selbdritt“ bekannt, wurde von den Türkheimer Steinmetzmeistern Gerhard und Thomas Schröder und dem Bad Wörishofer Künstler Heinrich Wolf in Szene gesetzt. An den Kosten des Andachtsbildes hat sich auch die Mindelheimerin Erika Mussack mit einer größeren Spende beteiligt.

Am Sonntag wird die Kapelle in Westernach gesegnet

Nach einem von der Sängervereinigung Mindelheim musikalisch begleiteten Feldgottesdienst, der um 10.15 Uhr beginnt, segnet Dekan Andreas Straub am kommenden Sonntag, 12. August, die restaurierte und 1845 von dem Ziegler Georg Immerz erbaute Waldkapelle. Der hatte sie als Dank an Gott gebaut, dafür, dass sein Hof von einem Feuer verschont geblieben war, erzählt man sich. Die Segnung der Kapelle St. Anna fällt in diesem Jahr mit dem 40. Westernacher Waldfest zusammen. Für diese beliebte Veranstaltung hat der Musikverein ein buntes Programm organisiert. Zum Auftakt des Waldfestes legt ein DJ am Samstagabend aktuelle Charts auf. (Ausweichtermin ist der 14. August).

Nach dem Feldgottesdienst am Sonntag ist gemütliches Beisammensein bei einem zünftigen Frühschoppen mit Musik im ehemaligen Mussack-Hof angesagt. Für gute Bewirtung auch mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Und während der Musikverein am Sonntagnachmittag zur Unterhaltung aufspielt, können sich die kleinen Besucher an einem „Spielemobil“ austoben. Wie gewohnt klingt das Waldfest (Ausweichtermin am 15. August) mit zünftiger Blasmusik aus. Mit ihren Instrumenten gratulieren die Heubodenmusikanten zum 40-jährigen Bestehen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MondlichtOpenAir_Menschenmenge.jpg

Mondlicht Open Air: Besucher helfen gerne mit

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket