Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Amberg: Funkmast: Keiner will ihn, fast jeder nutzt ihn

Amberg
11.02.2019

Funkmast: Keiner will ihn, fast jeder nutzt ihn

Da guckt auch Ambergs Bürgermeister Peter Kneipp (rechts) etwas skeptisch: Frank-Peter Käßler von der Telekom erläuterte den Amberger Gemeinderäten die Chancen und Risiken der drahtlosen Datenübertragung.
Foto: Reinhard Stegen

Handynutzer ärgern sich über Funklöcher entlang der Hauptstraße. Jetzt beginnt die schwierige Suche nach einem geeigneten Standort für einen Mobilfunkmast.

Mobilfunk- und auch andere Sendemasten sind zumeist nicht gerne gesehen. Geht von ihnen doch hochfrequente elektromagnetische Strahlung aus, deren Unbedenklich (oder Bedenklichkeit) zumindest bei gesundheitsbewussten Menschen umstritten ist. In Rammingen hatte eine Unterschriftenaktion sogar dafür gesorgt, dass ein geplanter Standort nahe an der Wohnbebauung letztlich verhindert wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.02.2019

Tja so sind die Bürger, wie mit den Bienen. Jeder mag sie nur retten sollen es die Bauern oder die Telekomanbieter oder die ............
pfui ihr Superbürger-scheinheiliger gehts nimmer! Ups - deshalb sind wohl so viele Bürger katholisch?

Permalink