Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Ampeln sollen Staus an der A96 verhindern

28.02.2015

Ampeln sollen Staus an der A96 verhindern

Die Lösung könnte 2016 kommen

Für staugeplagte Pendler auf der A 96 bei Bad Wörishofen zeichnet sich eine Lösung ab. Bad Wörishofens Polizeichef Thomas Maier berichtet, dass auf den Zufahrten zur Anschlussstelle Bad Wörishofen auf der St 2025 Ampeln aufgestellt werden sollen. Im Frühjahr 2016 könnte es soweit sein. Die Ampeln sind das Resultat eines Treffens von Bürgermeistern, Polizei und Straßenbehörden, unter anderem der Autobahndirektion. Die Teilnehmer hatten eine Erklärung angekündigt, die bis gestern aber nicht vorlag.

Bei der Polizei ist man skeptisch

Maier sagt, die Ampeln sollen in beiden Fahrtrichtungen vor der Autobahnüberführung stehen, von der unmittelbar die Zu- und Abfahrt erfolgt. Mit der Regelung soll erreicht werden, dass sich Fahrzeuge in Stoßzeiten nicht auf die Autobahn zurückstauen, wie das derzeit der Fall ist. Bei der Polizei ist man ob des Resultats allerdings skeptisch. „Wir befürchten, dass der Rückstau von der Autobahn auf die Staatsstraße verlagert wird“, sagt Maier. Die Staatsstraße 2015 ist die Umgehung von Bad Wörishofen. Allerdings sei es auch nicht hinnehmbar, dass sich Rückstaus auf die Autobahn bilden, sagt Maier.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zusätzlicher Verkehr durch den Gewerbepark

Kurz vor der Autobahn-Zufahrt münden außerdem die Straßen aus dem Türkheimer Gewerbegebiet Unterfeld und aus Irsingen in die Staatsstraße. In die Überlegungen habe man auch das mögliche zusätzliche Verkehrsaufkommen durch den Vollausbau des interkommunalen Gewerbeparks A96 Bad Wörishofen/Allgäu einbezogen, so Maier. Bekanntlich soll einmal ein neuer Kreisverkehr den Park direkt an die Staatsstraße anbinden. Das ist allerdings noch Zukunftsmusik. Zuerst werden Fahrzeuge über die Straße bei Tricor in den Park einfahren. Sie treffen dann vom Kreisverkehr am Autohof Türkheim aus auf die Autobahn-Anschlussstelle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren